• Das Magazin für Manager von nachhaltigen Kundenbeziehungen: CRM & CX im digitalen Zeitalter

Behavioral Bots - Verhaltensoptimierte Dialoge für mehr Kundenerlebnis

Life Trends 2023: Nächste Ära für Kreativität, Communities und Datenschutz

Kennzahlen lügen – fast immer

Prognosen für den Kundenservice 2023

KI-Trends 2023: Die nachhaltige Nutzbarkeit von Informationen im Zentrum

Editor's Pick

Perspektivenwechsel: Service Experience ...

Petra Rüegg: Service-Excellence & Servicekultur - 21. Dezember 2022

Nice to Meet You - Episode 23: Die ...

Meike Tarabori: Chefredaktion - 19. Dezember 2022

Einfache Anliegen automatisiert ...

Meike Tarabori: Chefredaktion - 21. November 2022

Management, Cloud, Cybersecurity, NTT Data, IT-Sicherheit, Automatisierung / Automation

NTT-Studie: Netzwerk als Wachstumshemmer

cmm360 - 31. Oktober 2022

70 Prozent der CEOs sagen, dass ihr Netzwerk das Unternehmenswachstum bremst, so das alarmierende Ergebnis des aktuellen Global Network Reports 2022-23 von NTT. Für den Report wurden über 1.300 Netzwerkfachleute weltweit befragt. Was sie verbindet: Sie decken einen Aufholbedarf in der Netzwerkmodernisierung auf.

Die wichtigsten Erkenntnisse des Global Network Reports 2022-23 von NTT: 

  • 70 Prozent der CEOs weltweit geben an, dass sich der Reifegrad ihres Netzwerks negativ auf die Geschäftsentwicklung auswirkt.
  • 72 Prozent der leistungsstärksten Unternehmen lagern bereits mehr als die Hälfte ihrer Netzwerkinfrastruktur aus.
  • 94 Prozent der Verantwortlichen wollen ihr Netzwerk mit einem Managed Service Provider in die Zukunft führen.
  • Die wichtigsten Trends in Bezug auf die Modernisierung des Unternehmensnetzwerks lauten: Cybersecurity, Cloud-Plattformen und der hybride Arbeitsplatz.

NTT Ltd., ein führendes globales IT-Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen, hat seinen Global Network Report 2022-23 veröffentlicht. Aus dem jährlichen Report geht hervorgeht, dass 70 Prozent der CEOs der Meinung sind, dass sich der Reifegrad ihres Netzwerks negativ auf ihre Geschäftsabläufe auswirkt. Die Einführung hybrider, dezentraler Arbeitsumgebungen mit zahlreichen vernetzten Geräten ist in den Unternehmen auf dem Vormarsch. Trotz Investitionen sind jedoch nur zwei von fünf Firmen mit ihren derzeitigen Netzwerkkapazitäten zufrieden. «Dies zeigt, dass wir in eine neue Ära der Netzwerk-Modernisierung eintreten. Gemäss Report wollen sich 90 Prozent der Führungskräfte darauf verlassen können, dass ihre Netzwerkumgebung ihr Unternehmenswachstum beschleunigt und Künstliche Intelligenz unterstützt. Wir sprechen von AI in der Operations, kurz AIOps», erklärt Hajar El Haddaoui, Senior Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei NTT Ltd. in der Schweiz.

Sichere hybride Umgebungen 

Da hybride Arbeitsmodelle weitaus mehr Möglichkeiten für Angriffe von aussen bieten, hat die Netzwerksicherheit als wesentlicher Bestandteil der Netzwerkarchitektur massiv an Bedeutung gewonnen. Dies veranlasst Unternehmen dazu, auf zentralisierte und Cloud-basierte Sicherheitslösungen sowie ein verwaltetes Sicherheitsmodell zu setzen. Zudem werden die Investitionen in die Netzwerk-Cybersicherheit erhöht. «Aus dem Report geht hervor, dass 93 Prozent der Führungskräfte der Meinung sind, dass neue Bedrohungen die Sicherheitsanforderungen an ihr Unternehmensnetzwerk erhöhen werden, was ein gesteigertes Mass an Zugangskontrollen und Inspektion erfordert», sagt Hajar El Haddaoui.

Der Wandel hin zu Netzwerk-as-a-Service-Modellen

Die befragten Führungskräfte geben an, dass Sicherheit, Modernisierung und der Zugang zu einem umfassenden Serviceangebot ihres Anbieters für sie an erster Stelle stehen, noch vor den Kosten. In Bezug auf die Verwaltung des Netzwerks bevorzugen mehr als 90 Prozent der Entscheidungsträger:innen das Netzwerk-as-a-Service-Modell, wobei sie die Flexibilität beim Auf- und Abbau als Hauptvorteil nennen. Darüber hinaus macht die Komplexität bei der Bereitstellung effektiver AIOps- und Automatisierungslösungen das Netzwerk-as-a-Service-Modell noch attraktiver. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Lösungen zwar zu Beginn komplex zu konfigurieren sind, in weiterer Folge jedoch den laufenden Netzwerkbetrieb vereinfachen. 

«Ein zukunftsfähiges Netzwerk ist von grösster Bedeutung für jede Organisation, um Wachstumschancen zu realisieren. Wir beobachten am Schweizer Markt, dass eine moderne Infrastruktur die Innovationskraft und die Zukunftssicherheit der Unternehmen und Organisationen stärkt. Managed-Service-Lösungen beschleunigen diese Entwicklung», fasst Hajar El Haddaoui zusammen. Die Empfehlung der Innovations-Wegbereiterin: «Das Netzwerk dient als Plattform der digitalen Transformation. Es bildet die Grundlage für digitale Dienste, Geschäftsmodelle und Innovation. Mit dem Netzwerk-as-a-Service-Ansatz positionieren wir uns als strategischer Partner am Markt, der die Skalierbarkeit, Innovationskraft und Wachstumspotenziale unserer Kunden beflügelt. Web3, Edge Computing, 5G, Metaverse, Blockchain, Automation und all die spannenden Zukunftsmodelle sind in diversen Verticals wie auch im eHealth mittels modernster Unternehmensnetzwerke schnell und effektiv realisierbar.»

Der Bericht endet mit sieben Überlegungen für Führungskräfte, welche ihr Netzwerk weiterentwickeln und zukunftssicher gestalten wollen. Den vollständigen Global Network Report 2022-23 finden Sie unter folgendem Link.

NTT Ltd. zählt zu den führenden Unternehmen im Gartner® Magic Quadrant™ für Enterprise Network Services. Unter 18 Netzwerkdienstleistern nimmt NTT Ltd. sowohl bei der Vollständigkeit der Vision wie als auch bei der Fähigkeit zur Umsetzung die höchste Position ein.

Über die Methodik

Der Report basiert auf Untersuchungen, die von Jigsaw Research im Auftrag von NTT Ltd. im Juli und August 2022 in 21 Ländern in fünf Regionen durchgeführt wurden. Die Untersuchung erstreckte sich auf 16 Branchen, darunter Einzel- und Grosshandel, Fertigung und Automobilindustrie, Finanzdienstleistungen, Technologie und Gesundheit. Die Studie basiert auf einer Stichprobe von Netzwerk-Entscheider:innen und Einflussnehmenden in IT- und anderen Geschäftsbereichen.

Über NTT Ltd.

Als Teil von NTT DATA, einem IT-Dienstleister mit einem Umsatz von 30 Milliarden US-Dollar, ist NTT Ltd. ein führendes IT-Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen, das 65 % der Fortune Global 500 und mehr als 75 % der Fortune Global 100 bedient. Wir schaffen die Grundlage für das Edge-to-Cloud-Networking-Ökosystem von Unternehmen, vereinfachen die Komplexität ihrer Workloads in Multi-Cloud-Umgebungen und sorgen für Innovationen am Rande ihrer IT-Umgebungen, wo Netzwerke, Cloud und Anwendungen zusammenlaufen. Mit massgeschneiderten Infrastrukturen gewährleistet NTT Ltd. konsistente Best Practices für Design und Betrieb all unserer sicheren, skalierbaren und flexibel anpassbaren Rechenzentren. Auf dem Weg in eine Software-definierte Zukunft unterstützen wir Unternehmen mit unseren Plattform-basierten Infrastrukturdiensten. Wir sind die Gestalter der vernetzten Zukunft.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und sichern Sie sich die wöchentlich handverlesenen Beiträge und Use Cases aus den Bereichen CRM, Customer Experience Management, Customer Service & MarTech. Und bleiben Sie auf dem Laufenden in Bezug auf unsere Veranstaltungen.

 
Jetzt Newsletter abonnieren

 

 

Abonnment

Kopie von Jahresabo für Pioniere & Leader mit Kundenfokus

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mehr zum Thema

Immersive CX ist der ...

cmm360 - 31. Oktober 2022

ServiceNow Prognosen ...

cmm360 - 31. Oktober 2022

Life Trends 2023: ...

cmm360 - 31. Oktober 2022