• Das Magazin für Pioniere & Leader
    rund um nachhaltige Kundenbeziehungen
    im digitalen Zeitalter

Technologie, Digitalisierung, Human Resources (HR)

Wie HR erfolgreich digital wird

cmm360 - 11. Dezember 2020

Stuttgart/Luzern 08.12.2020 - Digitale Business-Plattformen nehmen eine Schlüsselposition bei der digitalen Transformation von Arbeitsabläufen ein. Die HR-Abteilungen haben hier häufig noch Aufholarbeit zu leisten. Insbesondere infolge der Corona-Pandemie hat sich jedoch gezeigt, wie wichtig digitale Tools und Prozesse in diesem Bereich sind. Personalabteilungen müssen nun möglichst schnell Lösungen finden, um das nächste Level der Digitalisierung auf den Weg zu bringen. 

Covid-19 ist mit Blick auf die Digitalisierung ein Katalysator: Corona-Apps, das digitale Onboarding neuer Kollegen, agile Dienstpläne und E-Learning treiben neue Arbeitsformen voran. Zugleich gewinnen Home-Office und Remote Work massiv an Bedeutung. Die Axon.ivy Digital Business Platform geben dem Personalmanagement Applikationen an die Hand, um große Teile der Prozesse zu digitalisieren.

„Die Beschäftigten erwarten heute einen Arbeitsplatz, der digitale Zusammenarbeit als selbstverständlich behandelt und bei dem moderne Technologien zum Einsatz kommen. Die Corona-Pandemie verstärkt den Druck, im Bereich HR in Sachen Digitalisierung aufzuholen allein schon aufgrund der Tatsache, dass Rekrutierung und Onboarding heute sehr viel digital getriebener vonstattengehen und Remote-Work massiv ausgebaut ist“, sagt Rolf Stephan Geschäftsführer der AXON Ivy AG.

Beispiel Onboarding: Hier kann ein digitaler Onboarding-Assistent helfen, die Einlernphase neuer Mitarbeiter in einem strukturierten Prozess abzubilden und über sämtliche beteiligten Abteilungen hinweg zu koordinieren. Neue Mitarbeiter können so etwa in den ersten Wochen auf sämtliche Termine und Dokumente über die Plattform zugreifen.

Auch im Bewerbermanagement ist die Transformation längs angekommen: Über prozessgesteuerte Bewerberapplikationen lassen sich potenzielle Mitarbeiter automatisch identifizieren und bewerten.  

Daneben vereinfachen Scheduling und Compliance Lösungen die Verwaltung von Dienstplänen und unterschiedlichen Abwesenheitsformen. Darin erfassen Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten und Arbeitsorte, beantragen Urlaub oder melden sich krank, ohne dabei auf Excel-Sheets oder gedruckte Anträge zurückgreifen zu müssen. Die Plattform zeigt alle benötigten Informationen für Personaler übersichtlich an einer Stelle an und ermöglicht so ein sicheres Arbeiten unter Einhaltung aktueller Regelungen, wie beispielsweise Kontaktbeschränkungen.  

Über AXON Ivy

Die AXON Ivy AG hat ihren Sitz im schweizerischen Luzern und Niederlassungen in München, Wien, San Francisco und Singapur. Die Axon.ivy Digital Business Platform ist Marktführer in der Schweiz und zählt in Deutschland und Österreich zu den Top 3 Anbietern. Sie wird bei führenden Analysten wie Gartner und Forrester hoch bewertet. Bei Gartner ist die Plattform seit drei Jahren in Folge auf dem Magic Quadrant, bei Forrester auf der Wave für „Digital Process Automation“. Die Axon.ivy Digital Business Platform entstand an der ETH Zürich. Das Spin-Off ist heute Teil der 700 Mitarbeiter großen AXON Gruppe, die von Stefan Muff, einem der Erfinder von Google Maps, gegründet wurde.

Newsletter

Abonnment

Kopie von Jahresabo für Pioniere & Leader mit Kundenfokus

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen