• Die Plattform für Customer Relations Stars sowie CX & Service Champions

 

Generalist oder Spezialist: Welchen Typ brauchen wir in Unternehmen der Zukunft?

Die Rolle der Kund:innen: Vom Statist zum Helden!

Kundendienst mit KI-Unterstützung: Die Revolutionierung des Support-Erlebnisses

Künstliche Intelligenz in der Customer Experience: Vision vs. Realität

Podcast über Customer Experience und Kundenwert

NTT DATA ernennt Abhijit Dubey zum Chief Executive Officer​

KI im Kundenservice: Warum ohne Wissensdatenbank nichts läuft

ATP Autoteile setzt auf Sprachcomputer von Spitch für Kundenservice

Editor's Pick

Neue Folgen von Meike's Raumzeit sind da!

Meike Tarabori - Chefredaktion - 13. Mai 2024

Wer kennt die Wahrheit der Customer Journey am besten?

Christoph Spengler - Customer Journey & Touchpoint Management - 13. Mai 2024

Die Schweizerische Post, Datenmanagement, News, Kundenbeziehung / Customer Relations

Umzugsstudie – auch Ihre Kunden ziehen um!

cmm360 - 21. Mai 2024

Die Schweiz ist in Bewegung. Im Jahr 2023 haben rund 600 000 Personen ihren Wohnort gewechselt. 600 000 Mal haben sie ihr Zuhause verlassen, ein neues gegründet, eingerichtet, versichert und neu angeschlossen. Doch was hat sie dazu bewogen, umzuziehen? Wo sind sie hin? Und noch wichtiger: Wie sind sie weiterhin zu erreichen?

Die Umzugsstudie: Einblicke ins Umzugsverhalten

In einer Anfang Jahr durchgeführten Umzugsstudie beleuchtet die Post das Umzugsverhalten der Schweizer Bevölkerung für das Jahr 2023. Die Studie basiert auf anonymisierten Datensätzen aus der Post-Umzugsdatenbank sowie auf einer qualitativen Onlinebefragung mit Privatkundinnen und -kunden. Die Studie fördert einige interessante Erkenntnisse zutage.

Die Jüngsten ziehen am häufigsten um

Viele Junge ziehen aus dem Elternhaus aus, ziehen von einer WG in die nächste oder sie ziehen aus der WG in die erste eigene oder vielleicht sogar als Paar in die erste gemeinsame Wohnung.

Ein Umzug geht einher mit veränderten Lebensumständen

Diese Veränderungen betreffen nicht nur das Privatleben, sondern können auch Faktoren aus dem Berufsleben sein. In der Regel ist der Umzug eine Folgeerscheinung von sich ändernden Umständen wie etwa neuer Arbeitsort oder neue Familiensituation.

Wer umzieht, lässt sich das gerne was kosten

Umziehende sind in besonderem Masse gewillt, Geld in die Hand zu nehmen. Dies betrifft zum einen Dienstleistungen rund um den Umzug (wie Zügelunternehmen und Reinigungsinstitute), zum anderen aber auch die Einrichtung der neuen Wohnung oder etwa auch das Abschliessen neuer Verträge wie für Telekommunikation oder Versicherungen.

Grosse Gemeinde, viel Bewegung

Gemeinden wie Zürich, Basel, Bern oder St. Gallen verzeichnen überdurchschnittlich viele Umzüge. Interessanterweise betrifft dies nicht nur Zu- sondern auch Wegzüge. In kleinen Gemeinden oder in Randregionen bewegt sich die Bevölkerung hingegen weniger.

Diese und weitere spannende Erkenntnisse aus der Studie ergeben, dass ein Umzug für Unternehmen eine wertvolle Gelegenheit ist, sich zu positionieren und ihre Produkte und Dienstleistungen zielgruppenspezifisch zu bewerben.

Adressmanagement als Erfolgsfaktor

Unternehmen, die über aktuelle Adressen ihrer Kundschaft verfügen, haben einen klaren Wettbewerbsvorteil. Denn dass sich Adressen laufend ändern, zeigt die Studie eindrücklich. Die Gefahr, dass nach einem Umzug der Kundenkontakt abbricht, ist dementsprechend gross. Die Adressmanagement-Lösungen der Post und Dienstleistungen rund um die Umzugsplattform wirken dem entgegen und ermöglichen es Unternehmen, ihre Adressdatenbanken stets aktuell zu halten. Zusätzlich schlüsselt die Studie das Umzugsverhalten der Schweizer Bevölkerung nach verschiedenen Faktoren und Bevölkerungsgruppen auf und ermöglicht es Unternehmen somit, ihre Produkte und Dienstleistungen auf verschiedene Zielgruppen auszurichten.

Möchten auch Sie wissen, wann und warum ihre Kundinnen und Kunden umziehen? Dann laden Sie die kostenlose Umzugsstudie 2023 herunter.

Und wenn Sie wissen möchten, in welchen Gemeinden Sie am ehesten ein neues Familiensofa verkaufen können oder wo es sich kaum lohnt, eine neue Hausratsversicherung anzupreisen, dann liefert unsere Heatmap interessante Insights.

Umzugsstudie der Post kostenlos herunterladen

Die Post als Partnerin für Adressmanagement

Die Schweizerische Post bedient täglich 4 Millionen Haushalte mit Sendungen. Adressänderungen kriegt sie als erste mit und verfügt dementsprechend über die umfangreichste Adressdatenbank der Schweiz. Über die Umzugsdienstleistungen der Post können Privatpersonen nicht nur unkompliziert ihren Adresswechsel melden und sicherstellen, dass sie ihre Sendungen auch am neuen Wohnort zuverlässig erhalten. Zusätzlich können sie Unternehmen, die auf der Umzugsplattform der Post aufgeschaltet sind, nach dem Opt-in-Prinzip ihre neue Adresse spezifisch mitteilen lassen. Die Unternehmen erhalten dadurch von der Post tagesaktuelle Adressdaten ihrer Kundschaft. So bleibt der Kundenkontakt auch nach einem Umzug erhalten. Und es lohnt sich. Denn Kundinnen und Kunden nutzen dieses Angebot rege, teilen doch rund 90 Prozent der Umziehenden der Post ihren Adresswechsel mit.

Zu den Adressmanagement-Lösungen der Post

 

Top Event

SCSUM24-Banner-Early-Bird_750x422_w-3
Weisser Text als Abstand
Weisser Text als Abstand

Zu den aktuellsten News Dossiers