• Die Plattform für Customer Relations Stars sowie CX & Service Champions

 

Mit Zukunftsbildern gelingt der Sprung nach vorn

Kundenloyalität im Wandel

Das Beste aus beiden KI Welten kombiniert - Generative AI und Conversational AI ergänzen sich

Die Grenzen grosser Sprachmodelle: Wegweisende Technologie ist kein Alleskönner

Swiss Customer Relations Award 2024: Neue Projekte, neue Chancen

Zendesk stellt umfassendste Kundenservice-Lösung für KI-Zeitalter vor

Toolkit der Digital Natives: Was die Generation Z im Sales anders macht

EU AI Act hat überwiegend positive Auswirkungen auf KI-Einsatz

Editor's Pick

Datenschutz in der CX

cmm360 - 21. März 2024

Podcast über analytische KI & smarte Entscheidungen

Meike Tarabori - Chefredaktion - 19. März 2024

CRM, Customer Experience (CX), Sybit, Vertrieb, News, Generative KI (GenAI)

SAP Sales und Service Cloud verändern die Zukunft des Kundenmanagements

cmm360 - 29. Januar 2024

In der Welt der Kundeninteraktion und -erfahrung kann KI mehr als alle anderen Entwicklungen zuvor die Customer Experience (CX) auf ein neues Niveau heben, indem sie Aufgaben automatisiert, tiefe Einblicke in Unternehmensdaten ermöglicht und personalisierte Kundeninteraktionen schafft. Die Skalierung des Kundemanagements bei gleichzeitigen Effizienzgewinnen scheint auf einmal greifbar.

In der heutigen dynamischen Geschäftswelt ist die Einbindung von künstlicher Intelligenz (KI) in Customer Experience (CX) Lösungen kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Ein spezifischer Anwendungsbereich, in dem KI eine bedeutende Rolle spielt, ist der Vertrieb. Speziell in der SAP Sales Cloud V2 ermöglichen neue Funktionen wie „Appointment Summary“ die Erstellung einer Zusammenfassung von Meetings mit potenziellen Kunden in Microsoft Teams. Diese KI-Funktion gibt also einen Überblick über das Meeting, erfasst Stimmungen, listet Teilnehmer auf und identifiziert Schlüsselbegriffe sowie Produktbezüge. Auf Basis dieser Daten liefert sie Handlungsempfehlungen, wodurch die Verwaltung von Kundengesprächen und die Nachbearbeitung von Meetings effektiver und effizienter gestaltet werden.

Die Sales Cloud V2 von SAP ist reich an KI-Funktionen, die Vertriebsteams helfen, ihre Arbeit effizienter zu gestalten.

KI-Features in der SAP Sales Cloud V2

  • Intelligentes Lead Scoring prognostiziert den Erfolg von Leads
  • Automatisiertes Opportunity-Scoring („Verkaufschancenbewertung“) bietet Einblicke in die Wahrscheinlichkeit von Abschlüssen
  • Business-Text-Intelligenz analysiert Kommunikationsverläufe, um verborgene Chancen aufzudecken
  • Produktempfehlungen werden basierend auf Kundenhistorie und Präferenzen generiert
  • Intelligente Kundeneinblicke liefern Sales-Teams Empfehlungen durch Kategorisierung von Konten mit konfigurierbaren Scores
  • Generative AI-Funktionen fassen Account-Infos zusammen und machen Mail-Vorschläge
  • Opportunity Close Data Prediction (geplantes Feature) prognostiziert das voraussichtliche Abschlussdatum von Opportunities
  • Appointment Summary erstellt Zusammenfassungen von Meetings in Microsoft Teams
  • „Custom Processing“ erlaubt das Erstellen von Szenarien, die den EInsatz von KI je nach Dokumenttyp oder Business-Kontext regeln

Die Neuerungen im digitalen Kundenservice stehen dem in nichts nach. Die SAP Service Cloud V2 umfasst KI-Features, die den Kundendienst revolutionieren werden.

KI-Features der SAP Service Cloud V2

  • Automatisierte Ticketzuweisung und Priorisierung verbessern die Reaktionszeit
  • Analyse und Empfehlung ähnlicher Tickets erleichtert die Problemlösung
  • NLP-gesteuerte Ticketanalyse ermöglicht ein tieferes Verständnis der Kundenanfragen
  • Maschinelle Übersetzungen und Vorlangen-Empfehlungen unterstützen die Kommunikation
  • Aufwandschätzungen für die Ticketbearbeitung optimieren die Ressourceneinteilung
  • Textzusammenfassungen von Ticket-Interaktionen inklusive Korrespondenz sparen Zeit

Weiterhin entwickelt SAP zusätzliche KI-Funktionen, die über einzelne Produkte hinausgehen und sich auf das gesamte Produktportfolio von SAP erstrecken. Diese können sowohl SAP-Daten als auch Daten von externen Anbietern nutzen. Dabei wird Joule, SAPs generativer KI-Assistent, eine Schlüsselrolle einnehmen. Auch im Bereich CX wird Joule Unternehmen dabei unterstützten, ihre Vertriebs- und Serviceabläufe zu optimieren, zum Beispiel, indem Joule schwache Regionen oder Bereiche identifiziert, Lieferketten analysiert und Verbesserungsvorschläge macht.

Der neuartige, generative KI-Assistent von SAP: Joule

Joule von SAP ist ein generativer KI-Assistent, der in die Cloud-Enterprise-Plattform von SAP integriert wird bzw. vollständig integriert werden soll. Er soll proaktive und kontextbezogene Einsichten aus SAP-Lösungen und vor allem Drittanbieterquellen liefern. Joule soll also dabei helfen, schneller auf Unternehmensdaten zuzugreifen, um intelligentere Einblicke zu gewinnen, die Arbeitsabläufe zu beschleunigen und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Er soll in verschiedenen SAP-Anwendungen funktionieren, einschließlich HR, Finanzen und Kundenmanagement, um Nutzern durch natürlichsprachliche Anfragen schnelle und intelligente Antworten zu liefern.

KI und CX: Perfect Match

In einer sich ständig verändernden Geschäftswelt, in der Customer Experience ein zentraler Erfolgsfaktor geworden ist, stellt KI einen entscheidenden Schritt in Richtung einer noch intelligenteren, kundenorientierteren Zukunft dar. Die neuen KI-gestützten Funktionen in der SAP Sales und Service Cloud versprechen dabei zu erreichen, was für viele Sales- und Serviceaufgaben lange ein Wunschtraum war: Die Marktbearbeitung und Kundenbetreuung auszuweiten und gleichzeitig effizientere, qualitativ hochwertigere Prozesse zu etablieren.

Jetzt handeln

Jetzt entscheidet sich, wer vorne mitläuft oder zurückbleibt: KI im CRM ermöglicht schon die Steigerung von Abschlusswahrscheinlichkeiten im Vertrieb, bessere Vorhersagen oder deutliche Effizienz- und Qualitätsgewinne in Kunden­service und -betreuung. Im Sybit Expert-Talk Schweiz 2024 erfahren Sie mehr über den Einsatz von künstlicher Intelligenz im Customer Relationship Management (CRM)

 

###

Über Sybit
Die Sybit GmbH hat sich auf kundenzentrierte Lösungen entlang der Customer Journey spezialisiert, bei denen sämtliche End-2-End-Prozesse digital abgebildet werden, vom Vertrieb über E-Commerce und Service bis hin zum Marketing. Als langjähriges SAP-Beratungshaus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine ganzheitliche Prozessberatung von der Analyse und Strategieplanung, über Design und Implementierung bis hin zu umfassenden Application Management Services auf Basis der SAP Customer Experience Solutions. Gegründet im Jahr 2000 vertrauen heute über 300 Kunden, vornehmlich Konzerne und weltweit agierende Mittelständler aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Konsumgüterindustrie und dem Automobilsektor auf die langjährige Expertise des SAP Platinum Partners. Sybit gehört zu den Top 20-Digitalagenturen in Deutschland und beschäftigt am Hauptsitz in Radolfzell und den Niederlassungen in Bielefeld, Hannover und Offenbach über 290 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Seit August 2018 ist Sybit eine Tochter von NTT DATA Business Solutions, einem der weltweit führenden SAP-Beratungshäuser, welches mit über 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 30 Ländern das SAP-Portfolio vollständig abdeckt.

Unternehmenprofil auf cmm360.ch

 

Top Event

SCRF2024-Early-Bird-extended_750x422_w
Weisser Text als Abstand
Weisser Text als Abstand

Zu den aktuellsten News Dossiers