• Das Magazin für Manager von nachhaltigen Kundenbeziehungen: CRM & CX im digitalen Zeitalter

Editor's Pick

Nominiert für den Customer Relations ...

Meike Tarabori: Chefredaktion - 14. Juli 2022

Awards Night 2022: Gemeinsam feiern wir ...

Meike Tarabori: Chefredaktion - 22. Juni 2022

Technologie, Salesforce

Salesforce Flow: Automatisierung hilft Unternehmen, ihre Ressourcen produktiver einzusetzen

cmm360 - 3. Mai 2022

Unternehmen spüren den Fachkräftemangel bei Entwickler:innen immer stärker – und das, obwohl sie zur Gestaltung der digitalen Transformation genau diese Expert:innen brauchen. Automatisierung hilft dabei, Entwickler:innen zu entlasten und ihre Produktivität zu erhöhen. Deshalb stand Automatisierung im Mittelpunkt der TrailblazerDX 2022 – der Salesforce Entwicklerkonferenz, die Entwickler:innen aus der ganzen Welt zusammenbringt, um mehr über die neuesten Innovationen, Trends und Ideen führender Entwickler:innen zu erfahren.
 
Zum ersten Mal überhaupt bringt Salesforce die Entwickler-Communities seines gesamten Ökosystems zusammen – damit sie die volle Leistungsfähigkeit von Customer 360 für Anwendungen über das gesamte Salesforce Ökosystem hinweg nutzen können, einschliesslich MuleSoft, Tableau und Slack. Salesforce macht so spürbar, was die Vision hinter dem gesamten Ökosystem ist: „One Salesforce“.

Salesforce Flow

Salesforce Flow stellt eine komplette Suite von Automatisierungsprodukten dar, einschliesslich Low-Code-Automatisierungstools und sofort einsatzbereiter Vorlagen, mit denen Entwickler:innen und Administrator:innen automatisierte Lösungsansätze für alle Anforderungen des Unternehmens erstellen können.

Mit Salesforce Flow sind Unternehmen in der Lage, ihre Entwickler:innen zu entlasten und Kosten zu sparen.

  • 91 % der Unternehmen geben an, dass sie Lösungen zur Automatisierung von Schlüsselprozessen für Entwickler:innen benötigen, damit diese produktiver arbeiten können.
  • Ein Beispiel: im März 2022 wurden 1.3 Billionen Vorgänge über die Salesforce Plattform automatisiert. Das entspricht 1.3 Billionen Mal, die jemand keine E-Mail schreiben, keine Benachrichtigung einstellen, kein Statusfeld ändern oder Daten manuell duplizieren musste.

Salesforce Platform for Slack

Salesforce Platform for Slack ist ein neues Softwareentwicklungs-Toolkit, das es Entwickler:innen ermöglicht, Slack-Apps und -Automatisierungen mit einer Kombination aus Klicks und Code zu erstellen. Zu den Tools und Funktionalitäten gehört Salesforce Flow in Slack, um Prozessschritte in Slack zu automatisieren.
Zudem kündigt Slack die Betaversionen der Slack-Apps Sales Cloud for Slack, Service Cloud for Slack und Marketing Cloud for Slack an.
 
Embedded Analytics mit Tableau

Tableau wird neue Funktionen ankündigen, die es Entwickler:innen ermöglichen, Datenanalysen in jedes Projekt einzubetten, zu erweitern und bedarfsgerecht anzupassen. Die Funktionen helfen dabei, Datenanalysen direkt in Anwendungen, Produkten und Webportalen bereitzustellen, zu integrieren und massgeschneidert anzupassen. Das ermöglicht schnellere, smartere Entscheidungen. Die Developer Platform besteht aus APIs und Tools, mit denen alle die Funktionalität von Tableau erweitern können. So lassen sich Analytics direkt in Produkte, Prozesse und Arbeitsabläufe einbringen.

MuleSoft Anypoint Code Builder

MuleSoft stellt den Anypoint Code Builder vor, eine neue integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) zur Erstellung von APIs und Integrationen. Sie bietet Entwickler:innen eine moderne Benutzeroberfläche, die auf Visual Studio Code basiert. Diese IDE der nächsten Generation versetzt Entwickler:innen in die Lage, APIs und Integrationen in einer einzigen Umgebung zu entwerfen, zu implementieren und bereitzustellen. Und das innerhalb von Tagen, anstatt Wochen oder Monate mit dem kostspieligen Massschneidern von Code zu verbringen.
Zusammen mit dem Anypoint Code Builder kündigt MuleSoft auch universelle API-Management-Funktionen an, um APIs von überall aus zu verwalten. So erhalten Entwickler:innen schneller einen Überblick über die bestehenden APIs im Unternehmen – denn deren Zahl wächst und wächst.

Mulesoft Entwickler-Studie

Eine weltweite Umfrage unter mehr als 600 IT-Führungskräften in Unternehmen zeigt, dass es für Unternehmen schwierig ist, qualifizierte Entwickler:innen zu gewinnen und zu halten – obwohl sie genau diese für die digitale Transformation benötigen. Die überwiegende Mehrheit der Befragten (93 %) gibt an, dass es für ihre IT-Teams durch die "grosse Resignation" schwieriger geworden ist, qualifizierte Entwickler:innen zu binden. 86 % sagen, dass es in den letzten zwei Jahren schwieriger geworden ist, sie zu rekrutieren.

Erweiterungen der Trailblazer.me Profile

Mit den Trailblazer.me-Profilen hat Salesforce den digitalen Lebenslauf für die digitale Arbeitswelt ins Leben gerufen: Ein Profil, in dem Menschen direkt ihre Fähigkeiten, Zertifikate und ihre kontinuierlichen Weiterbildungsfortschritte auf Trailhead, der kostenlosen Online-Lernplattform von Salesforce, dokumentieren und präsentieren können. Jetzt kündigt Salesforce auch hier die Erweiterung getreu der „One Salesforce“ Vision an. Künftig können Nutzer:innen Zertifizierungen des gesamten Salesforce-Ökosystems, einschliesslich Slack, Tableau und Mulesoft, in ihren Trailblazer.me-Profilen ausweisen. So wird das Trailblazer.me-Profil zum verifizierten Lebenslauf, den Bewerber aktiv bei der Jobsuche verwenden können.

Newsletter

Abonnment

Kopie von Jahresabo für Pioniere & Leader mit Kundenfokus

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mehr zum Thema

GoTo integriert ...

cmm360 - 3. Mai 2022

Zendesk führt neue ...

cmm360 - 3. Mai 2022

Kurs auf Nachhaltigkeit: ...

cmm360 - 3. Mai 2022