• Das Magazin für Manager von nachhaltigen Kundenbeziehungen: CRM & CX im digitalen Zeitalter

Behavioral Bots - Verhaltensoptimierte Dialoge für mehr Kundenerlebnis

Life Trends 2023: Nächste Ära für Kreativität, Communities und Datenschutz

Kennzahlen lügen – fast immer

Prognosen für den Kundenservice 2023

KI-Trends 2023: Die nachhaltige Nutzbarkeit von Informationen im Zentrum

Editor's Pick

Perspektivenwechsel: Service Experience ...

Petra Rüegg: Service-Excellence & Servicekultur - 21. Dezember 2022

Nice to Meet You - Episode 23: Die ...

Meike Tarabori: Chefredaktion - 19. Dezember 2022

Einfache Anliegen automatisiert ...

Meike Tarabori: Chefredaktion - 21. November 2022

Technologie, ServiceNow

Neues Programm „RiseUp with ServiceNow“ soll bis 2024 eine Millionen Talente schulen

cmm360 - 28. Oktober 2022

ServiceNow trägt dazu bei, die „Chancenlücke" zu schliessen und gleichberechtigten Zugang zu digitalen Karrieren für alle zu schaffen

ServiceNow kündigte heute das globale Programm „RiseUp with ServiceNow“ an, welches das Ziel verfolgt, bis 2024 eine Million Menschen für die Plattform des Unternehmens zu qualifizieren. Das Programm fördert eine neue Art der Geschäftswelt mit einsatzbereiten, gefragten Talenten. Dabei wird der Schwerpunkt im wachstumsstarken ServiceNow-Ökosystem darauf liegen, schnellere und gerechtere Karrierewege zu etablieren.

Laut IDC1 werden aufgrund der digitalen Transformation 90 Prozent der Unternehmen bis zum Jahr 2025 einen IT-Fachkräftemangel erleben, dessen Kosten sich weltweit auf mehr als 6,5 Billionen US-Dollar belaufen. Die Gründe dafür sind verzögerte Produkt-Releases, schwindende Kundenzufriedenheit und Geschäftsverluste. Die Führungskräfte von Unternehmen konzentrieren sich derzeit auf eine ausgewählte Anzahl leistungsstarker Plattformen, die schnelle Wertschöpfung ermöglichen. Die Reichweite sowie der Umfang von ServiceNow helfen Kunden, Partnern und angehenden Talenten dabei, einige der grössten Probleme zu lösen, denen sich Unternehmen derzeit stellen. Im Gegensatz zu anderen Workflow-Lösungen, die nur eine bestimmte Geschäftsfunktion oder Branche abdecken, reicht die Now Platform über das gesamte Unternehmen und bietet Chancen in aufblühenden Bereichen wie Datenanalyse, Plattformentwicklung, Workflow und Experience Design.

„Mit der digitalen Transformation müssen sich auch unsere Anforderungen an Talente ändern. Deshalb will ServiceNow neue Karrierewege schaffen", sagt Lara Caimi, ServiceNow Chief Customer and Partner Officer. „Wir glauben, dass es an der Zeit ist, sich auf Potenziale, statt auf Lücken in der Qualifikation zu konzentrieren und die Definition eines ‚technischen Talents‘ weiter zu fassen. So können mehr Menschen von der Nachfrage nach digitaler Transformation profitieren. Wir bieten sowohl für technischen als auch für nicht-technischen Nachwuchs neue Chancen, damit mehr Menschen – unabhängig von ihrem Background – in unserem Ökosystem in besser bezahlte Positionen aufsteigen können. Mit ‚RiseUp with ServiceNow‘ können Menschen eine sinnstiftende Karriere aufbauen und Kunden ebenso wie Partner genau die Talente finden, die sie benötigen, um in der digitalen Wirtschaft zu florieren."

„RiseUp with ServiceNow“ erweitert die Definition des Tech-Talents, indem grosser Wert auf die Kompetenzen der Person als Ganzes und sogenannte "Power Skills" gelegt wird – beispielsweise kritisches Denken, zwischenmenschliche Kommunikation und Kreativität. Das Ziel des Programms ist eine vielfältigere, integrative Belegschaft. Es ermöglicht Kandidaten sinnvoll, die notwendigen Fähigkeiten zu erwerben, um begehrte technische Positionen zu besetzen.

„Der Bedarf an technischem Wandel ist gross – aber nicht die Möglichkeiten, sich zu qualifizieren und einen Arbeitsplatz zu finden", sagte Karen Pavlin, Chief Equity and Inclusion Officer bei ServiceNow. „‘RiseUp with ServiceNow‘ eröffnet neue Wege für technische Karrieren, damit eine breitere, integrativere Gruppe von Menschen in der digitalen Wirtschaft wachsen kann. Es geht darum, vielfältige Erfahrungen wertzuschätzen und diese einzigartigen Fähigkeiten mit dem grossen Bedarf an Fachkräften zu verbinden, damit wir die grössten Herausforderungen unserer Zeit lösen können."

„RiseUp with ServiceNow“ konzentriert sich auf drei Säulen:

  • Verkleinerung der Hürden für Weiterbildung: Mit mehr als 600 kostenlosen Kursen und 18 berufsbezogenen Zertifizierungspfaden ermöglicht Now Learning es dem Einzelnen, in seinem eigenen Tempo zu arbeiten. Mehr als 325‘000 Menschen haben in diesem Jahr bereits 2,3 Millionen Kurse absolviert.
  • Erweiterung der Möglichkeiten für technische Talente: ServiceNow NextGen bietet interne Akademien und Schulungspartnerschaften mit gemeinnützigen und staatlichen Einrichtungen. Die neu gestaltete ServiceNow Community verbindet über 450‘000 Mitglieder mit Peer-to-Peer-Networking-Möglichkeiten, Lernforen, virtuellen Veranstaltungen und vielem mehr.
  • Vermittlung neu ausgebildeter Talente: Das neue ServiceNow Partner Placement Program soll Kunden und Partnern dabei helfen, Talente mit unterschiedlichem Background zu finden, zu schulen und zu bewerten. Bis Ende 2023 soll die Zahl der Partner auf 25 steigen.

„Ich denke, Unternehmen sollten wirklich auf die Fähigkeiten schauen, die Menschen zu bieten haben, und nicht nur auf ihre vorherigen Positionen im Job", sagte Ebony Akkebala, ServiceNow-Entwicklerin bei Synoptek und ein ehemaliges Mitglied des ServiceNow NextGen-Programms.

Patricia Widmer, welche das Zertifizierungsprogramm "Women Back to Business” an der Universität St. Gallen leitet, sagt überzeugt: „Durch die Kombination von strategischem Managementwissen mit grundlegenden ServiceNow-Fähigkeiten sind unsere Teilnehmerinnen in einer sehr starken Position, um in der sich schnell entwickelnden digitalen Wirtschaft erfolgreich zu sein - nicht nur heute, sondern auch in Zukunft.“

„Fujitsus erklärtes Ziel ist es, die Welt nachhaltiger zu machen, indem wir durch Innovation Vertrauen in die Gesellschaft schaffen", sagt Carey Blunt, Global Head of ServiceNow Offerings bei Fujitsu. „In der globalen IT-Branche gibt es derzeit jedoch Millionen unbesetzter Stellen für Menschen mit den digitalen Fähigkeiten, die für eine nachhaltige wirtschaftliche und soziale Entwicklung erforderlich sind. Durch die Zusammenarbeit mit ServiceNow wollen wir die für den Aufbau nachhaltiger digitaler Plattformen erforderlichen Zukunftskompetenzen schaffen, die digitale Qualifikationslücke schliessen und unseren Kunden helfen, an der Spitze der technologischen Innovation zu bleiben. Gleichzeitig wollen wir Chancen für unterrepräsentierte Gruppen und nicht-traditionelle Talente bieten."

„RiseUp with ServiceNow“ ergänzt die bisherigen Investitionen des Unternehmens in die Rekrutierung und Karriereförderung der eigenen Mitarbeiter sowie die strategischen Investitionen in Lösungen für das Wachstum und die Entwicklung der Mitarbeiter bei Kunden und Partnern.

Weitere Informationen:

(1) IDC FutureScape: Worldwide Future of Work 2022 Predictions, Doc # US47290521, October 2021

Über ServiceNow

ServiceNow schafft eine Welt, in der Arbeit weniger Arbeit macht. Unsere Cloud-basierte Plattform und die damit verbundenen Lösungen ermöglichen mit digitalen Workflows eine grossartige User Experience, damit Mitarbeiter und Unternehmen effizienter arbeiten können. 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und sichern Sie sich die wöchentlich handverlesenen Beiträge und Use Cases aus den Bereichen CRM, Customer Experience Management, Customer Service & MarTech. Und bleiben Sie auf dem Laufenden in Bezug auf unsere Veranstaltungen.

 
Jetzt Newsletter abonnieren

 

 

Abonnment

Kopie von Jahresabo für Pioniere & Leader mit Kundenfokus

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mehr zum Thema

ServiceNow Prognosen ...

cmm360 - 28. Oktober 2022

ServiceNow baut globales ...

cmm360 - 28. Oktober 2022

Kundenkommunikation ...

cmm360 - 28. Oktober 2022