• Die Plattform für Customer Relations Stars sowie CX & Service Champions

 

Generalist oder Spezialist: Welchen Typ brauchen wir in Unternehmen der Zukunft?

Die Rolle der Kund:innen: Vom Statist zum Helden!

Kundendienst mit KI-Unterstützung: Die Revolutionierung des Support-Erlebnisses

Künstliche Intelligenz in der Customer Experience: Vision vs. Realität

Podcast über Customer Experience und Kundenwert

NTT DATA ernennt Abhijit Dubey zum Chief Executive Officer​

KI im Kundenservice: Warum ohne Wissensdatenbank nichts läuft

ATP Autoteile setzt auf Sprachcomputer von Spitch für Kundenservice

Editor's Pick

Neue Folgen von Meike's Raumzeit sind da!

Meike Tarabori - Chefredaktion - 13. Mai 2024

Wer kennt die Wahrheit der Customer Journey am besten?

Christoph Spengler - Customer Journey & Touchpoint Management - 13. Mai 2024

KI, Customer Service, Automatisierung / Automation, Marketing, Sybit, News, Generative KI (GenAI)

KI hat auf den Bereich Customer Experience die grösste Transformationswirkung

cmm360 - 21. Mai 2024

Im Expert-Talk "Keine KI, keine Kekse" diskutierten Sybit, Mewa und SAP, wie Künstliche Intelligenz Business und Technologie verändert

Im Expert-Talk "Keine KI, keine Kekse" wurde deutlich, dass der Bereich Customer Experience (CX) am meisten durch Künstliche Intelligenz (KI) transformiert wird. Moderiert von Tilo Kerner, CRO von Sybit, diskutierten Thomas Langner, Fachgebietsleiter Digitales Marketing bei Mewa, und Niklas Fechner, Solution Advisor bei SAP, die aktuellen und zukünftigen Einsatzmöglichkeiten von KI in der Unternehmenswelt. Das waren die Ergebnisse.

Wie setzen Unternehmen derzeit KI-Technologie ein?

Unternehmen stehen noch am Anfang, besonders bei generativer KI. Die stärkste Transformation findet laut SAP im Bereich Customer Experience statt, inklusive Vertrieb, Service, eCommerce und Marketing. Studien zeigen, dass bis zu 20 % der Vertriebsaufgaben durch KI automatisiert werden können.

Kann man ohne KI im Wettbewerb noch mithalten?

KI ist nicht nur ein Wettbewerbsvorteil, sondern notwendig, um im Markt zu bestehen. Ohne KI werden Unternehmen Schwierigkeiten haben, sich abzugrenzen und effizient zu arbeiten.

Welche Vorteile bietet KI im Vertrieb und Kundenservice?

KI optimiert Prozesse und hilft bei Aufgaben wie Terminvereinbarungen, E-Mail-Generierung und Informationsbeschaffung. Dies ermöglicht es Mitarbeitern, sich auf wertschöpfendere Aufgaben zu konzentrieren.

Macht KI den menschlichen Faktor überflüssig?

Nein, der menschliche Faktor bleibt wichtig. KI übernimmt repetitive Aufgaben, wodurch Mitarbeiter mehr Zeit für komplexere und persönlichere Aufgaben haben.

Welche IT-Architektur ist notwendig, um KI erfolgreich zu implementieren?

SAP nutzt einen konversationalen Layer namens Joule, der über alle Lösungen hinweg eingebettet ist. Es gibt auch embedded KI-Funktionalitäten, die direkt in den Lösungen verfügbar sind. Diese werden über die SAP Business Technology Platform (SAP BTP) integriert.

Wie sicher sind die Daten bei der Nutzung von KI?

SAP setzt hohe Standards bei Datenschutz und Datensicherheit. Kundendaten werden nicht für das Training der Grundlagenmodelle genutzt, um sicherzustellen, dass kein Datenmissbrauch stattfindet.

Welche langfristigen und kurzfristigen ROI-Potenziale gibt es durch den Einsatz von KI?

Langfristig hilft KI, den gesellschaftlichen Wandel zu bewältigen, indem sie den Arbeitsaufwand reduziert und die Effizienz steigert. Kurzfristig können Unternehmen erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen erzielen, z.B. durch eine 20 %ige Reduktion der administrativen Aufgaben im Vertrieb und Service.

Herausforderungen im Bereich KI

  • Datenverfügbarkeit und -qualität: Daten müssen gut strukturiert und zugänglich sein.
  • Datenschutz und -sicherheit: Kundendaten müssen sicher und geschützt verarbeitet werden.
  • Mitarbeiterakzeptanz: Mitarbeiter müssen in den Veränderungsprozess einbezogen und geschult werden.
  • Technologische Infrastruktur: Die IT-Architektur muss flexibel und skalierbar sein, um KI-Lösungen zu integrieren.

Lösungsansätze

  • Datenaufbereitung: Unternehmen müssen sicherstellen, dass ihre Daten gut strukturiert und zugänglich sind.
  • Transparenz und Aufklärung: Mitarbeiter und Kunden müssen über die Vorteile und Funktionsweisen von KI aufgeklärt werden.
  • Nutzung von Embedded KI-Funktionalitäten: SAP bietet Lösungen, die KI-Funktionen direkt in bestehende Systeme integrieren.
  • Schrittweise Implementierung: Kleine, schnelle Erfolge („Quick Wins“) helfen, die Akzeptanz zu erhöhen und Erfahrungen zu sammeln.

Konkrete, aktuell mögliche Anwendungsbeispiele von KI:

  • Automatisierung von Vertriebsaufgaben: Terminvereinbarungen, Follow-up E-Mails und Kundeninformationsbeschaffung.
  • Kundenservice: Nutzung von Chatbots zur Bearbeitung von Standardanfragen und automatisierte Ticketbearbeitung sowie Fallzusammenfassung.
  • eCommerce: Generierung von Produktbeschreibungen und Personalisierung des Einkaufserlebnisses.
  • Marketing: Automatisierte Erstellung von Content und zielgerichteten Kampagnen.
  • Lead und Opportunity Scoring: Automatische Bewertung und Priorisierung von Verkaufschancen.
  • Wissensmanagement im Service: Automatische Erstellung von Knowledge Base Artikeln zur internen Wissensbewahrung und Effizienzsteigerung​​.

Fazit

Der Expert-Talk zeigte eindrucksvoll, dass KI im Bereich Customer Experience einen enormen Einfluss hat und Unternehmen dabei unterstützt, effizienter und kundenorientierter zu arbeiten. Die Herausforderungen rund um Daten und Mitarbeiterakzeptanz müssen aktiv angegangen werden, doch die Potenziale und Vorteile von KI sind eindeutig. Ohne KI wird es in Zukunft schwierig sein, im Wettbewerb mitzuhalten – oder wie es treffend heisst: "Keine KI, keine Kekse."

Expert-Talk: Messen statt meckern

Der nächste Talk von Sybit steht bereits an: Tauchen Sie ein in die Kunst der Erfolgsmessung: Entdecken Sie, wie zielgerichtete KPIs und smarte IT-Integrationen Ihre Sales- und Serviceziele nicht nur messbar, sondern auch erreichbar machen: https://www.sybit.de/events/expert-talk-kpis-crm-2024

Über Sybit

We create CX champions! Vom KI-gestützten CRM bis zum umfassenden Kundenportal: Die Sybit GmbH hat sich darauf spezialisiert, Customer Journeys End-to-End zu gestalten. Das Unternehmen schafft Lösungen für Vertrieb, eCommerce, Service und Marketing und baut dabei auf zwei Grundpfeiler: eine ganzheitliche Prozessberatung rund um die Erfüllung moderner Kundenbedürfnisse und die SAP Customer Experience Solutions. Die Leistungen umfassen das ganze Spektrum für erfolgreiche Kundenprojekte: Analyse, Strategieplanung und Business Consulting, Design, Implementierung und umfassende Application Management Services.

Gegründet im Jahr 2000 vertrauen heute über 500 Kunden, vornehmlich Konzerne und weltweit agierende Mittelständler aus Fertigungsindustrie, der Konsumgüterindustrie und dem Automobilsektor auf die langjährige Expertise des SAP Platinum Partners. Sybit gehört zu den Top 20-Digitalagenturen in Deutschland und beschäftigt am Hauptsitz in Radolfzell und Niederlassungen in Bielefeld, Hannover und Offenbach über 350 Mitarbeitende.

Seit 2018 ist Sybit eine Tochter von NTT DATA Business Solutions, einem der weltweit führenden SAP-Beratungshäuser, welches mit über 13.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 30 Ländern das SAP-Portfolio vollständig abdeckt.

Top Event

SCSUM24-Banner-Early-Bird_750x422_w-3
Weisser Text als Abstand
Weisser Text als Abstand

Zu den aktuellsten News Dossiers