• Die Plattform für Customer Relations Stars sowie CX & Service Champions

 

Editor's Pick

Future Skill Mut: Brauchen wir dringender als jemals zuvor

Anne M. Schüller - Organisationsentwicklung - 22. Mai 2024

Wer kennt die Wahrheit der Customer Journey am besten?

Christoph Spengler - Customer Journey & Touchpoint Management - 13. Mai 2024

Podcast über Customer Experience und Kundenwert

Meike Tarabori - Chefredaktion - 6. Mai 2024

KI, Customer Experience (CX), Customer Service, Avatare, VIER GmbH

Experte rechnet mit Marktkonsolidierung im Bereich Emotion AI

cmm360 - 6. Februar 2023

Wegen oder trotz des aktuellen Hypes um künstliche Intelligenz müssen die Anbieter mit einer Marktkonsolidierung rechnen und sich strategisch richtig positionieren – nach Meinung von Marktkennern ist VIER hier bereits auf einem guten Weg.

Einer der am schnellsten wachsenden Bereiche innerhalb des aktuellen KI-Hypes ist „Emotion Artificial Intelligence“, kurz Emotion AI.  Das Ziel von Emotion AI ist es, Systeme herzustellen, die die Emotionen der Benutzer genau analysieren, verarbeiten und angemessen darauf reagieren. Aber warum ist das eigentlich wichtig? 

Erstens: Eine der wichtigsten Triebkräfte des Emotion AI-Markts ist die steigende Nachfrage nach Lösungen zur Stressbewältigung für Arbeitnehmer, die in gefährlichen Umgebungen arbeiten. Derzeit gibt es eine Marktlücke für Standardlösungen, was Technologie- und Dienstleistungsanbietern die Möglichkeit bietet, innovative Lösungen zu entwickeln. 

Zweitens: Ebenfalls ein Treiber für KI im Bereich von Emotionen ist die zunehmende Einführung von KI-Avataren in verschiedenen Branchen. Diese Avatare können dazu verwendet werden, neue, im wahrsten Wortsinne “ansprechende Kundenerlebnisse” zu schaffen, die über einfache Interaktionen hinausgehen. Ein KI-Avatar kann zum Beispiel im Kundenservice eingesetzt werden, um personalisierte Unterstützung und Hilfe zu leisten, oder im Gesundheitswesen, um Patienten emotional zu unterstützen. Die Herausforderung für die Technologie- und Dienstleistungsanbieter ist nun, sich auf die Entwicklung multimodaler Technologieansätze konzentrieren. Dazu gehört die Identifizierung ergänzender Technologien wie Computer Vision und Sprachanalyse, die Kunden neue Anwendungsfälle erschließt. Darüber hinaus sollten die Anbieter die ungedeckte Nachfrage nach Stressmanagement und anderen Möglichkeiten der Mitarbeitererfahrung nutzen, indem sie ihren Kunden Testversionen anbieten. 

Fakt ist: Emotion AI ein aufstrebendes Feld mit viel Potenzial ist. Es gibt Anwendungen in verschiedenen Branchen, vom Kundendienst bis zum Gesundheitswesen, und es wird erwartet, dass sie in naher Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird. Die Technologie- und Dienstleistungsanbieter, die neue Anwendungsfälle identifizieren und multimodale Technologieansätze entwickeln können, werden gut positioniert sein, um auf diesem Markt erfolgreich zu sein. Nach Meinung relevanter Marktkenner ist VIER hier bereits auf einem guten Weg!
Jetzt vollständigen Blogbeitrag lesen und mehr erfahren! 


VIER
Die VIER GmbH denkt Kundendialog und Kommunikation neu. Mit den Produktkategorien „enrich“, „engage“ und „evolve“ macht VIER kontaktbasierte Geschäftsvorgänge effizienter. VIER enstand 2021 aus der gestaffelten Fusion der Unternehmen 4Com, Parlamind, Voixen, Lindenbaum und Precire. Die Lösungen und Produkte von VIER verbessern die Customer Experience und die User Experience. VIER kombiniert künstliche mit menschlicher Intelligenz, Expertise mit Intuition, jahrelange Erfahrung mit Innovation und Forschung. Die VIER Technologie-Plattform ist die einzige Plattform aus Europa für komplette Ende-zu-Ende-Lösungen – sichere Daten, deutsche Cloud und lokaler Service inklusive.

Top Event

SCSUM24-Banner-Early-Bird_750x422_w-3
Weisser Text als Abstand
Weisser Text als Abstand

Zu den aktuellsten News Dossiers