• Die Plattform für Customer Relations Stars sowie CX & Service Champions

 

Mit Zukunftsbildern gelingt der Sprung nach vorn

Kundenloyalität im Wandel

Das Beste aus beiden KI Welten kombiniert - Generative AI und Conversational AI ergänzen sich

Die Grenzen grosser Sprachmodelle: Wegweisende Technologie ist kein Alleskönner

Swiss Customer Relations Award 2024: Neue Projekte, neue Chancen

Zendesk stellt umfassendste Kundenservice-Lösung für KI-Zeitalter vor

Toolkit der Digital Natives: Was die Generation Z im Sales anders macht

EU AI Act hat überwiegend positive Auswirkungen auf KI-Einsatz

Editor's Pick

Datenschutz in der CX

cmm360 - 21. März 2024

Podcast über analytische KI & smarte Entscheidungen

Meike Tarabori - Chefredaktion - 19. März 2024

KI, Digitale Transformation, Chat & Voicebots, News, Generative KI (GenAI)

Chatbots: Sprinklr bietet neue Funktionen auf Basis von generativer KI

cmm360 - 10. Januar 2024

Sprinklr kündigt in Version 18.11 seines Unified-CXM-Service generative KI-Funktionen an, um Conversational AI+ zu ermöglichen. Dies vereinfacht die schnelle Entwicklung und Skalierung von Chatbots, die menschenähnlich schreiben und sprechen. Unternehmen können intelligente Bots in drei Schritten erstellen, wobei die Plattform FAQs automatisiert, natürliche Gespräche ermöglicht und durch Sprinklr Guardrails sicherstellt, dass generierte Antworten den Markenrichtlinien entsprechen. Dies verkürzt die Bereitstellung von Chatbots erheblich, steigert die Self-Service-Raten und bietet innovative Kundenerlebnisse. Die Lösung strebt eine Produktivitätssteigerung von 20 bis 40 Prozent im Front Office an, indem sie KI-gesteuerte Bots integriert, die menschenähnliche Kommunikation ermöglichen.

Conversational AI+ erleichtert Kunden die Bereitstellung von Self-Service-Funktionen

Sprinklr, Anbieter der gleichnamigen, führenden Unified-Customer-Experience-Management-Plattform (Unified-CXM), kündigt heute Generative-KI-Funktionen für Sprinklr Service an. Das Release 18.11 der Lösung unterstützt Unternehmen mithilfe von Conversational AI+ dabei, Chatbots schneller zu entwickeln und zu skalieren, die ähnlich wie Menschen schreiben und sprechen können.

In einer sich schnell verändernden Geschäftswelt suchen Markenanbieter ständig nach innovativen Wegen, um die Customer Experience zu verbessern. Mit Version 18.11 von Sprinklr Service und Conversational AI+ können Unternehmen in nur drei Schritten intelligente Bots erstellen: Zunächst wird die Bot-Persona definiert. Anschliessend lassen sich die Funktionen auswählen, auf die der Bot Zugriff erhält. Und am Schluss legen die Verantwortlichen die Fähigkeiten fest, auf die der Bot trainiert werden soll.

Die Sprinklr-Plattform erstellt und optimiert Chatbots mithilfe von:

  1. FAQ & Transaction Skill: Durch Eingabe der URL der Firmen-Website beziehungsweise der Wissensdatenbank oder durch das Hochladen entsprechender PDF-Dokumente lassen sich Bots schnell trainieren. Die Beantwortung häufig gestellter Fragen wird automatisiert, ebenso wie diverse Transaktionen, die die KI ohne menschliche Unterstützung durchführen kann. Das steigert die Effizienz des Unternehmens und die Kundenzufriedenheit.
  2. Freier Gesprächsablauf: Die Nutzer können mit den Chatbots natürliche Gespräche führen. Starre, auf Entscheidungsbäumen basierende Bot-Workflows, die wenig Flexibilität bieten und zu roboterhaft wirkenden Interaktionen führen, gehören der Vergangenheit an. Durch dynamische und kontextspezifische Konversationen schaffen Unternehmen eine ansprechendere und persönlichere Interaktion mit ihren Kunden.
  3. Sprinklr Guardrails: Die Richtlinien sorgen dafür, dass die von der generativen KI erzeugten Antworten mit den Markenbotschaften übereinstimmen. Die zugehörige Funktion erweitert das System um eine zusätzliche Kontrollebene und stellt sicher, dass die virtuellen Assistenten die Identität und die Werte der eigenen Marke beachten.

Die genannten Funktionen verkürzen die Bereitstellung von Chatbots erheblich. Das versetzt Unternehmen in die Lage, Conversational Bots schnell auf den Markt zu bringen. Da sie ihre Kunden dazu befähigen, Probleme selbst zu lösen, können die virtuellen Assistenten zudem die Self-Service-Raten erhöhen. Hinzu kommen weitere Vorteile. Beispielsweise führen die automatischen Produktempfehlungen der Bots potenziell zu Umsatzsteigerungen. Und schliesslich sind Unternehmen durch den Einsatz von KI-gestützten Sprachbots sowie integrierten Funktionen für die automatische Spracherkennung (ASR) in der Lage, die Kosten auf dem Voice Channel zu senken.

Innovation in der Kundeninteraktion

Durch die Vereinfachung der Bot-Entwicklung können Unternehmen viel Zeit und Ressourcen sparen und ihren Kunden innovative Erlebnisse bieten. Conversational AI+ ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von KI-gesteuerten Chatbots. Mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche, fortschrittlichen Funktionen und dem Fokus auf einem besseren Kundenerlebnis hilft die Sprinklr- Lösung Unternehmen, Kundeninteraktionen zu verändern und die Kundenzufriedenheit auf ein neues Niveau zu heben.

„KI-Lösungen für die Konversation bieten Self-Service-Funktionen und gehören zu den Software-Services, die Unternehmen mittlerweile als entscheidend für ihre digitale Transformation ansehen. Es besteht ein grosser Bedarf an Innovation in diesem Bereich, und es ist spannend zu sehen, wie Sprinklr den Einsatz von KI-gesteuerten Bots vereinfacht, die dadurch in ihrer Kommunikation menschlich wirken“, erklärt Lou Reinemann, Research Director, Voice of the Customer and Experience Management bei IDC.

„Wir bei Sprinklr wollen unseren Kunden helfen, im gesamten Front Office eine Produktivitätssteigerung von 20 bis 40 Prozent zu erzielen“, ergänzt Sprinklr-Gründer und CEO Ragy Thomas. „Mit Version 18.11 integrieren wir KI-gestützte Funktionen in alle Produkt-Suiten. Dazu gehören auch Tools, mit denen sich virtuelle Assistenten erstellen lassen, die die Kunden wirklich verstehen und mit denen sie interagieren können. Wir glauben, dass Sprinklr Service schneller und effektiver als andere Lösungen in der Lage ist, KI in das Front Office globaler Marken zu bringen.“

###

Über Sprinklr
Sprinklr ist ein führender Anbieter von Unternehmensanwendungen für alle an Kunden gerichtete Funktionen. Mit fortschrittlicher KI hilft die Unified-Customer-Experience Management (Unified-CXM)-Plattform von Sprinklr Unternehmen dabei, jedem Kunden zu jeder Zeit und über jeden modernen Kanal ein persönliches Erlebnis zu bieten. Von seinem Hauptsitz in New York City aus beschäftigt Sprinklr Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Das Unternehmen arbeitet mit mehr als 1.400 wertvollen Unternehmen zusammen, darunter globale Marken wie Microsoft, P&G, Samsung sowie mehr als 50 Prozent der Fortune 100. Der Wert von Sprinklr für Unternehmen ist schnell erklärt: Wir überbrücken Team-Silos und machen Kunden glücklicher. 

 

Top Event

SCRF2024-Early-Bird-extended_750x422_w
Weisser Text als Abstand
Weisser Text als Abstand

Zu den aktuellsten News Dossiers