• Die Plattform für Kundenbeziehungen & Kundenmanagement im digitalen Zeitalter

Management, Agilität, Kundenzufriedenheit, Telekommunikation, Pegasystems

Vorsätze der Kommunikationsanbieter für 2020

cmm360 - 16. Januar 2020

Autor: Martin Carney, Sales Director Communications, Media, Transport and Utilities bei Pegasystems

 

Zum Jahreswechsel gehören auch immer gute Vorsätze. Das gilt nicht nur für das Privatleben, wo man sich typischerweise Dinge vornimmt, wie eine Diät zu machen oder mehr Sport zu betreiben, sondern auch für Unternhemen. Jedes Jahr werden Kampagnen, Strategien und Ziele auf ein Neues geplant. Und welche Vorätze haben sich Kommunikationsanbieter für das neue Jahr vorgenommen?

 

Der größten Vorsätze von Kommunikationsanbietern für 2020 werden sein, die Kundenzufriedenheit zu verbessern und alten Business-Strategien Lebewohl zu sagen.

 

Vorsatz 1: Agilität leben

Viele Kommunikationsanbieter sind bereits Jahrzehnte lang im Geschäft und haben deshalb mit historisch gewachsenen komplexen Prozessen und Systemen zu kämpfen, die viele Datensilos beinhalten und dadurch hohe Kosten verursachen. Auf dieser Basis können sie den Erwartungen der Digital Natives nur schwer gerecht werden. Um auch in den nächsten zehn Jahren noch im Markt eine Rolle spielen zu können, müssen sie sich bis Ende 2020 endlich in agile Organisationen transformiert haben, die in der Lage sind, permanent und schnell auf neue Anforderungen zu reagieren.

 

Vorsatz 2: Kundenzufriedenheit steigern

Viele Unternehmen drohen von digitalen Disruptoren wie Amazon, Netflix und Co. überrant zu werden, denn diese sind Profis was zum Beispiel personalisierte Angebote für Kunden angeht. Diesen Service verlangen Kunden mittlerweile von allen Unternhemen. Wie können Unternhemen mit den Big Playern mithalten? Kommunikationsdienstleister sollten in erster Linie Kundenerwartungen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit rücken.

 

Vorsatz 3: Die Komplexität des Business meistern

Die große Konkurrenz auf dem Markt für Telekommunikation zwingt die Anbieter zu ständigen Produktinnovationen. Vor allem Entwicklungen wie 5G und IoT erhöhen den Druck mitzuhalten. Die Geschäfte werden folglich zunehmend komplexer. Es wird immer schwerer einzuschätzen, welches Angebote und Services zu welchem Kunden am besten passen. Die Kommunikationsdienstleister müssen es also schaffen, ihr immer komplexer werdendes Angebot einfach und passgenau zu kommunizieren.

Newsletter

Abonnment

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mehr zum Thema

Management, BSI, Corona-Ersatzentschädigung

C...

cmm360 - 16. Januar 2020