• Das Magazin für Manager von nachhaltigen Kundenbeziehungen: CRM & CX im digitalen Zeitalter

Editor's Pick

Omnichannel erwacht zu neuem Leben

Beat Hochuli: Business ICT-Strategien - 20. Januar 2022

Technologie, ServiceNow

ServiceNow bringt drei neue, leistungsstarke Lösungen für die Digitalisierung und mehr Innovation auf den Markt

cmm360 - 12. Mai 2022

  • Service Operations Workspace bietet Teams für technische Dienstleistungen und Betrieb einen zentralen Ort, an dem sie ihre Arbeit verwalten und gemeinsame Einblicke in Herausforderungen erhalten können
  • App Engine Management Center bietet Struktur und volle Kontrolle für Low-Code-Entwickler
  • Public Sector Digital Services bietet Behörden eine digitale Grundlage, um von der Anfrage bis zur Lösung des Problems ein intuitives Erlebnis zu bieten

ServiceNow, die Spezialistin für digitale Workflows, stellt heute auf seiner Veranstaltung Knowledge '22 drei neue Lösungen vor, die auf der Now-Plattform aufbauen und Unternehmen dabei helfen, ihre digitale Transformation voranzutreiben. Die Anwendungen Service Operations Workspace, App Engine Management Center und Public Sector Digital Services arbeiten organisationsübergreifend und innerhalb des öffentlichen Sektors, um komplexe Prozesse zu digitalisieren und die Produktivität zu steigern. 

"Die heutigen Geschäfts- und Technologieführer stehen vor neuen Herausforderungen: von Low-Code-Verwaltung bis hin zu einer erhöhten Nachfrage nach schnelleren Lösungen", sagt Chirantan "CJ" Desai, Chief Operating Officer bei ServiceNow. "Als führendes Unternehmen im digitalen Zeitalter unterstützt ServiceNow seine Kunden mit skalierbaren, zweckgerichteten Lösungen dabei, mit ihren Mitarbeitern, Kunden oder Bürgern dem Markt stets einen Schritt voraus zu sein. Mit den leistungsstarken neuen Lösungen, die wir heute vorstellen, können Unternehmen bessere digitale Erfahrungen für den modernen Arbeitsplatz schaffen."

"Automatisierungs- und Low-Code-Anwendungsfälle werden sich künftig vervielfachen, da der Bedarf an mehr Apps und Effizienz steigt", sagt Stephen Elliot, Group Vice President, I&O, Cloud Operations und DevOps bei IDC. "IDC prognostiziert, dass zwischen 2023 und 2025 750 Millionen neue Anwendungen erstellt werden: Daher müssen Teams in der Entwicklung, in der Geschäftsleitung und in den Betriebsteams Innovationen einführen, die neue Effizienz- und Verwaltungsrichtlinien für die Mitarbeiter schaffen, um das Unternehmenswachstum und die Innovation voranzutreiben."

  • Service Operations Workspace bietet Service-Desk-Mitarbeitern und Betriebsteams einen zentralen Ort, an dem sie ihre Aufgaben verwalten, zusammenarbeiten und gemeinsam den Überblick über Herausforderungen behalten können. Mit der einheitlichen Benutzeroberfläche können Mitarbeitern und Betriebsteams gleichzeitig an denselben Tasks arbeiten und sie schneller lösen. Dies trägt dazu bei, Ausfallzeiten zu reduzieren, die Kundenzufriedenheit zu verbessern und die Produktivität über mehrere Gruppen hinweg zu steigern.
  • Das App Engine Management Center (AEMC) ermöglicht die gemeinsame Innovation von Unternehmen und IT durch die Steuerung der Low-Code-App-Entwicklung. Mit der wachsenden Zahl von Programmierern, die Low-Code-Lösungen entwickeln, muss sich die Rolle der IT-Abteilung ändern, damit Co-Innovation in grossem Umfang möglich wird und gleichzeitig Governance-Protokolle aufrechterhalten werden. AEMC ist eine schlüsselfertige Low-Code-Verwaltungslösung zur erfolgreichen Skalierung und Absicherung der App-Entwicklung in einem Unternehmen mit App Engine. Plattformadministratoren können Richtlinien setzen, Standards anwenden sowie gemeinsame Innovationen zwischen Unternehmen und IT ermöglichen und die Einhaltung der Guidelines an einem zentralen Ort ohne Reibungsverluste überprüfen. 

Darüber hinaus hilft AEMC bei der zentralen Verwaltung aller Aspekte der Low-Code-App-Entwicklung – von der App-Annahme über Kooperationsanfragen bis hin zur Überwachung der Pipeline und Bereitstellungsaufgaben. ServiceNow hat ausserdem eine neue Website für das Citizen Development Center of Excellence (CoE) veröffentlicht, die es Kunden und Interessenten erleichtert, die Inhalte zu finden, die sie für den Aufbau eines erfolgreichen Bürgerentwicklungsprogramms mit App Engine benötigen.

  • Digitale Services für den öffentlichen Sektor bietet den Behörden eine digitale Grundlage, um von der Anfrage bis zur Lösung des Problems ein kundengerechtes Erlebnis zu bieten. Viele Menschen müssen bei der Beantragung von Behördendiensten oft noch ein lokales Büro aufsuchen, Papierformulare ausfüllen und zusätzliche Dokumente einreichen, ohne dass der Status dieser Anträge ersichtlich ist. Innerhalb der Behörden kann die Erledigung dieser Anfragen langwierig sein, da die Mitarbeiter sich mit mehreren veralteten Systemen und manuellen Prozessen auseinandersetzen müssen. Public Sector Digital Services bietet vorgefertigte Datenmodelle und Arbeitsabläufe für den öffentlichen Sektor, die den Behörden helfen, Innovationen zu beschleunigen, bessere Nutzungserlebnisse zu schaffen und Anfragen schneller zu bearbeiten. Die Bürgerinnen und Bürger profitieren von mehr Komfort, Transparenz und  schnellerer Bearbeitung.

Die drei neuen Innovationen wurden im Rahmen der Knowledge 2022 angekündigt, der jährlichen Veranstaltung von ServiceNow, die Networking, Roundtable-Diskussionen, Demos und vieles mehr rund um die neueste Leistung, Vorhersagbarkeit und Flexibilität der Now-Plattform bietet. 

"Das App Engine Management Center schafft eine einzige Übersicht, auf der ich mich nicht mehr durch Hunderte von E-Mails oder Notizen wühlen muss, um zu verstehen, wer an bestimmten Anwendungen arbeitet, wo jemand daran arbeitet und warum daran gearbeitet wird", sagt Jake Tweito, Softwareentwickler und ServiceNow Platform Owner bei TTI. "Es eröffnet die Möglichkeit, strategische Geschäftsentscheidungen zu treffen, anstatt sich auf der Suche nach weiteren Informationen in Kaninchenlöchern zu verlaufen."

Verfügbarkeit und weitere Informationen

  • App Engine Management Center und Public Sector Digital Services sind ab sofort im ServiceNow Store für alle ServiceNow-Kunden erhältlich, welche die Plattform der Vorgängerversion (San Diego oder Rom) verwenden.
  • Service Operations Workspace (mit ITOM) wird voraussichtlich im Juni 2022 im ServiceNow Store verfügbar sein.

Newsletter

Abonnment

Kopie von Jahresabo für Pioniere & Leader mit Kundenfokus

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mehr zum Thema

Frost & Sullivan ...

cmm360 - 12. Mai 2022

Darum ist Low-Code nicht ...

cmm360 - 12. Mai 2022

Kundenfeedback und CX: ...

cmm360 - 12. Mai 2022