• Die Plattform für Gestaltung von nachhaltigem Kundenmanagement im digitalen Zeitalter und für diejenigen, die daran arbeiten

Inside, Banking

GFT und Avaloq mit Partnerschaft im Bereich Business Development

cmm360 - 11. Mai 2020

  • GFT baut langjährige Partnerschaft mit Avaloq aus.
  • Dies wird die Synergien zwischen den beiden Unternehmen stärken und den Kunden zusätzliche Vorteile bieten, die von einer noch effizienteren Zusammenarbeit profitieren werden.

GFT, ein globaler Anbieter von IT-Dienstleistungen und Software Engineering, erweitert die langjährige Partnerschaft mit Avaloq, dem weltweit führenden Unternehmen für digitale Banking-Lösungen, Kernbankensoftware und Vermögensverwaltungstechnologie.

Die beiden Unternehmen arbeiten seit 2011 zusammen, wobei GFT als Implementation Partner für die Kunden von Avaloq in der Schweiz und in Deutschland fungiert. Diese Partnerschaft wurde nun auf die Bereiche Business Development und Sales ausgeweitet. GFT wird seine internationale Präsenz nutzen, um Avaloq bei der Vermarktung der voll integrierten Front-to-Back-Bankensoftware des Unternehmens in ausgewählten europäischen Märkten zu unterstützen.

GFT erbringt bereits heute über sein «Avaloq Competence Center» in Zürich eine Vielzahl von Beratungsdienstleistungen im Hinblick auf die Auswahl, Implementierung und Wartung von Kernbankenlösungen. Historisch gesehen reicht die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen sogar noch weiter zurück, denn GFT übernahm im Jahr 2007 Asymo, eine ehemalige Partnerfirma von Avaloq.

Luciano Rizza, Managing Director bei GFT Schweiz, sagte: «Wir sind hocherfreut über die Möglichkeit, unsere internationale Positionierung als bewährter und bevorzugter Partner von Avaloq weiter zu stärken. GFT arbeitet seit Jahren erfolgreich mit globalen Lösungsanbietern zusammen, um deren Geschäft voranzutreiben. Wir freuen uns darauf, auf diesem bewährten Geschäftsmodell aufzubauen, indem wir die Spitzentechnologie von Avaloq bei internationalen Bankkunden einführen.»

Marc Stähli, Head of Global Sales bei Avaloq, erklärte: «Mit der Ausweitung unserer langfristigen Partnerschaft auf den Bereich Business Development unterstreichen wir das starke Vertrauen zwischen unseren beiden Unternehmen und würdigen das fundierte Know-how von GFT in der Beratung von Kunden zu unseren Produkten und Dienstleistungen. Durch diese neue Zusammenarbeit wollen wir unsere Präsenz im europäischen Private-Banking- und Vermögensverwaltungsmarkt ausbauen, wo wir aufgrund des grundlegenden technologischen Wandels der Branche nach wie vor eine grosse Nachfrage nach leistungsstarken und innovativen digitalen Lösungen sehen.»

Über GFT

GFT treibt die digitale Transformation der weltweit führenden Unternehmen im Finanz- und Versicherungssektor sowie in der verarbeitenden Industrie voran. Als Anbieter von IT-Dienstleistungen und Software Engineering verfügt GFT über hohe Beratungs- und Entwicklungskompetenz in allen Aspekten zukunftsweisender Technologien wie Cloud Engineering, künstliche Intelligenz, Mainframe-Modernisierung und Internet der Dinge für die Industrie 4.0.

Mit fundiertem technologischem Know-how, profunder Marktkenntnis und starken Partnerschaften implementiert GFT skalierbare IT-Lösungen zur Steigerung der Produktivität. Kunden erhalten dadurch einen schnelleren Zugang zu neuen IT-Anwendungen und innovativen Geschäftsmodellen bei gleichzeitiger Risikominimierung.

GFT wurde 1987 gegründet und beschäftigt 5‘900 Mitarbeitende. Das Unternehmen ist in 15 Ländern präsent, um die Nähe zu seinen Kunden zu gewährleisten. GFT bietet seinen Mitarbeitenden Karrieremöglichkeiten in allen Bereichen der Softwareentwicklung und -innovationen. Die Aktien der GFT Technologies SE werden im Prime-Standard-Segment der Deutschen Börse in Frankfurt gehandelt (Ticker: GFT-XE).

Über Avaloq

Avaloq wurde 1985 gegründet und ist ein global führender Anbieter von digitalen Banking-Lösungen, Kernbankensoftware und Vermögensverwaltungstechnologie.

Aufbauend auf einer voll integrierten Banking-Software schafft Avaloq leistungsfähige digitale Lösungen für Banken und Vermögensverwalter in der Form von BPaaS (Business Process as a Service) – hochautomatisierte Business Services und SaaS (Software as a Service), die Cloud Computing nutzen. Avaloq ist damit der einzige unabhängige Anbieter von Banking-Software, der seine Software zugleich selbst entwickelt, sie für Kunden im Auftrag betreibt und im Rahmen der Business Services die Transformation und Automatisierung der Finanzbranche vorantreibt.

Unsere etablierte Core-Banking-Lösung wird ergänzt durch drei innovative Plattformen – "Engage", "Wealth" und "Insight" –, welche durchgängige digitale Lösungen in einer Einfachheit bereitstellen, die den Weg ebnet für die Demokratisierung der Vermögensverwaltung. Um Innovationen zu fördern, verbinden wir unsere Kunden mit ausgewählten Fintechs über unseren Open-Banking-Marktplatz, das Avaloq.one Ecosystem.

Avaloq hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeitende. Wir betreiben drei F&E-Zentren in Zürich, Edinburgh und Manila sowie drei Service Centres in der Schweiz, in Singapur und in Deutschland. Zudem sind wir mit Niederlassungen in führenden Finanz- und Innovationszentren der Welt wie London, Berlin, Hongkong, Paris, Luxemburg, Madrid und Sydney vertreten.

Mehr als 150 Banken und Vermögensverwalter, die weltweit Vermögenswerte von zusammen mehr als CHF 4.500 Mrd. verwalten, schenken Avaloq und seinen preisgekrönten Produkten und Dienstleistungen ihr Vertrauen.

Newsletter

Abonnment

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen