• Das Magazin für Manager von nachhaltigen Kundenbeziehungen: CRM & CX im digitalen Zeitalter

Editor's Pick

Customer Experience & KI

Meike Tarabori: Chefredaktion - 23. März 2021

Cloud, SAP, eCommerce & Retail

DT Swiss digitalisiert Vertrieb mit der SAP Sales Cloud

cmm360 - 18. Februar 2021

Schweizer Fahrradhersteller steigert Effizienz im Sales Management um knapp 30 Prozent

Schneller dank aerodynamischer Optimierung oder sicherer über Stock und Stein dank modernster Suspension Technologie. DT Swiss punktet mit innovativer Schweizer Ingenieurstechnik, die Präzision und Zuverlässigkeit vereint. Jedes einzelne Kundenfeedback fliesst in die Entwicklung ein. Mit der Softwarelösung SAP Sales Cloud (ehem. C4C/Cloud for Customer) hat DT Swiss jetzt eine CRM Lösung für ein strukturiertes Feedback implementiert, um auch High-Performance bei den Verkaufsprozessen bieten zu können.

Immer mehr Fahrradhersteller sind international tätig und produzieren an mehreren Standorten rund um den Globus. Die Internationalisierung der Endkunden stellte die Verkaufsabteilung von DT Swiss vor neue Herausforderungen und das Bedürfnis nach einem standardisierten, digitalisierten Informationsfluss stieg. Alle Sales Manager haben ein offenes Ohr für das Feedback des Marktes. Genau zu wissen, was die Kunden wollen, ist die Grundlage für den weltweiten Markterfolg von DT Swiss. Michael Schütz, CFO von DT Swiss, erklärt: «Ein Verkäufer betreut je nach Kundengrösse zwischen 5 und 100 Kunden auf der ganzen Welt. Tendenz steigend. Wir suchten eine Software, die den ganzen Salesbereich abbildet, gleichzeitig optimiert und weltweit eingesetzt werden kann.»

«Wir leben von unseren Kunden. Und genau deshalb möchten wir nah an ihnen dran sein. Ich stehe jeden Tag in regem Austausch mit unseren Sales-managern und pflege die Kundenbeziehungen im Aftersales», so Schütz. «Das Kundenfeedback soll nicht zufällig von einzelnen Verkäufern kommen, sondern seinen festen Platz in jedem Workflow haben – von allen Kunden und aus allen Märkten.» Nur so kann das Unternehmen zeitnah marktgerechte Produkte entwickeln.

Nach einer ausführlichen Marktanalyse hat sich das Unternehmen für eine Software entschieden, die seinen Bedürfnissen und Anforderungen am besten entspricht. Mit der cloud-basierten Softwarelösung SAP C4C (Cloud for Customer) ist Michael Schütz sehr zufrieden: «Das System gewährleistet 100 Prozent Transparenz bei allen Kundenprozessen.» Die ganze Kundenhistorie ist auf einen Klick für sämtliche internen Stakeholder einsehbar. Zudem kann DT Swiss die Anzahl der Nutzer jederzeit an die Marktumstände anpassen.

In der Rekordzeit von sechs Monaten schaffte es DT Swiss gemeinsam mit SAP-Partner Sybit, das SAP C4C-Programm zu implementieren und sogar das Projektbudget zu unterschreiten. Dies gelang dank der kompetenten Beratung durch den Partner sowie der engagierten Eigeninitiative. «Von Beginn an hat unser sechsköpfiges Projektteam jedes SAP-Partnerbriefing in Form von Manuals festgehalten, sodass wir langfristig vieles selbst stemmen konnten», erinnert sich Schütz.

«Marktmonitoring war noch nie so einfach», so Michael Schütz. Durch die Internationalisierung der Fahrradhersteller war es nicht immer einfach, den richtigen Ansprechpartner zu finden und zu kontaktieren. Mit der neuen Software sieht man jeden einzelnen Verkaufsschritt auf einen Blick und kann den Kunden dementsprechend immer am richtigen Ort abholen. «Dank vereinfachter Prozesse stieg die Effizienz im gesamten Sales Management um 20 bis 30 Prozent», bilanziert Schütz.

DT Swiss ist mit ihrem neuen digitalen Vertrieb führend unter Schweizer KMU-Unternehmen und mit seiner Story Teil der SAP Schweiz Kampagne „Gemeinsam Vorwärts“.

Über Sybit

Die Sybit GmbH hat sich auf kundenzentrierte Lösungen entlang der Customer Journey spezialisiert, bei denen sämtliche End-2-End-Prozesse digital abgebildet werden. Als langjähriges SAP-Beratungshaus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine ganzheitliche Prozessberatung von der Analyse und Strategieplanung, über Design und Implementierung bis hin zu umfassenden Application Management Services auf Basis der SAP Customer Experience Lösungen. Dabei wird die Technologieplattform SAP Customer Experience Solutions als Frontend zum SAP ERP beziehungsweise zu SAP S/4HANA eingesetzt. Für eine kurze Projektdauer und stets transparente Prozesse setzt Sybit auf die Anwendung und Weiterentwicklung der agilen Projektmethodik.

Gegründet im Jahr 2000 vertrauen heute über 300 Kunden, vornehmlich Konzerne und weltweit agierende Mittelständler aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der High-Tech-Industrie und dem Automobilsektor auf die langjährige Expertise des SAP Platinum Partners. Sybit gehört zu den Top 20-Digitalagenturen in Deutschland und beschäftigt am Hauptsitz in Radolfzell und den Niederlassungen in Bielefeld, Hannover, Offenbach und Pforzheim über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit August 2018 ist Sybit eine Tochter der itelligence AG, einem der weltweit führenden SAP-Beratungshäuser mit ca. 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Niederlassungen in 28 Ländern.

Newsletter

Abonnment

Kopie von Jahresabo für Pioniere & Leader mit Kundenfokus

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mehr zum Thema

Social Media Marketing: ...

cmm360 - 18. Februar 2021

Das Wachstum im ...

cmm360 - 18. Februar 2021

ServiceNow kündigt ...

cmm360 - 18. Februar 2021