• Die Community für Pioniere & Leader mit Kundenfokus

Inside, Digitale Transformation, Digitalisierung

Digital Festival & HackZurich 2019: Startschuss für die Highlights der Schweizer Digital- und Technologieszene

cmm360 - 27. September 2019

Vom 26. bis 29. September 2019 öffnen das Digital Festival und der HackZurich im Schiffbau Zürich und dessen Umgebung seine Tore. Unter dem Motto „Get it done“ kommen am grössten Digitalszenentreff auch in diesem Jahr wieder mehr als 3000 Macherinnen und Macher zusammen. Ein vielseitiges Programm mit mehr als 30 Keynotes, 40 interaktiven Labs und 15 Sessions lädt zum Inspirieren, Anpacken und Vernetzen ein.

Das Digital Festival ist die führende Plattform für Führungskräfte, Technologietalente und Innovatoren. Sie verbindet Neugier, Offenheit und eine Macher-Mentalität. Das Digital Festival steht für hervorragende Inhalte, unvergessliche Erlebnisse und eine hochkarätige Community. In inspirierender Stimmung werden neue Ideen entwickelt und Netzwerke erweitert. Unter dem Motto „Get it done“ bietet das Digital Festival eine einmalige Plattform für herausragende Persönlichkeiten aus der Tech- und Digital-Welt, die ihr Know-how weitergeben. „Das Digital Festival ist bekannt dafür, dass es nicht nur beim Austausch bleibt, sondern dass unsere Community wirklich vorankommt. Entsprechend ist es auch am diesjährigen Digital Festival unser Ziel, konkrete Projekte und Ideen anzustossen sowie Partnerschaften zu ermöglichen“, sagt Mitgründer und Geschäftsführer Jonathan Isenring.

Das Digital Festival Team hat ein Programm der Superlative zusammengestellt. Mehr als zwei Dutzend national und international bekannte Keynote Speaker bereichern den Event, unter anderem David Wallerstein, seit der Gründung des chinesischen Technologieriesen Tencent Mitglied des Managements; Johannes Reck Gründer und CEO des Schweizer Start-up Unicorns GetYourGuide oder Karin Schwab, die Schweizerin im Top Management von Ebay. Die Festivalbesucher stellen aus über 150 Programmpunkten ihr persönliches Programm zusammen. Nebst zahlreichen Labs zu mehr als 20 Themen, bei welchen die Teilnehmenden in kleineren Gruppen zusammenkommen, gibt es auch übergreifende Themenschwerpunkte, welche im Rahmen von aufwändig kuratierten Sessions beleuchtet werden.

Kurz vor den eidgenössischen Wahlen spielt das Thema „Digitale Gesellschaft“ eine grosse Rolle. Die Bedeutung von Technologien für unser Zusammenleben, für die Demokratie und die Selbstbestimmung werden aufgezeigt, diskutiert und entwickelt. In der Session „Digitale Gesundheit“ legt das Digital Festival zusammen mit der ETH Zürich den Fokus auf die durch neue Innovationen und Technologien getriebenen Veränderungen im Gesundheitswesen. Themen wie digitale Kunst, Design und Technologie stehen in einer Session, welche in Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste entwickelt wurde, im Zentrum.

HackZurich, Teil des Digital Festivals und ein Highlight der europäischen Technolgieszene, erfreut sich auch dieses Jahr grosser Beliebtheit. Innerhalb von nur zwei Wochen haben sich mehr als 5500 junge Technologietalente aus 80 Ländern beworben. In einem sorgfältigen Selektionsverfahren wurden 600 Entwicklerinnen und Entwickler ausgewählt. Sie entwickeln vom 27. bis 29. September innerhalb eines 40-Stunden Programmiermarathons in Teams von 2-4 Personen 160 innovative, technische Prototypen. Rund 30 Partner, welche Themen, Daten und Technologien zur Verfügung stellen, unterstützen den HackZurich. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf der Erarbeitung von technologischen Lösungen zur Sensibilisierung und Reduktion von CO2. Dafür stellt zum Beispiel der Zoo Zürich in Zusammenarbeit mit Oracle GPS Daten von Pinguinen und Daten zur CO2 Konzentration und zur Veränderung des Meeresspiegels zur Verfügung. „Wir gehen davon aus, dass auch in diesem Jahr viele der entwickelten Prototypen von unseren Teams oder Partnern als Start-up oder Projekt über den HackZurich hinaus weiterentwickelt werden“, so Jonathan Isenring.

Das Digital Festival dankt dem strategischen Partner Swisscom, den Main-Partnern Die Post und Randstad sowie den Supporting-Partner KPMG und Valora. Das Digital Festival wird zudem von den Medienpartnern SRF, CNN Money Switzerland, Radio 1 und Nau.ch unterstützt.

Für Interviewanfragen steht Jonathan Isenring, Geschäftsführer und Mitgründer, zur Verfügung: jonathan@digitalfestival.ch, +41 79 724 28 11. Allgemeine Anfragen für Speaker Interviews oder Berichterstattungen bitte an welcome@digitalfestival.ch richten. Weitere Informationen zu Speaker, Labs, Sessions und Themen am HackZurich finden Sie auf den folgenden Seiten.

Newsletter

Abonnment

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mediendaten

thinpaperback_795x1003

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mehr zum Thema

Inside, BSI, KI, Digitalisierung

Impressionen vom BSI ...

Meike Tarabori - 27. September 2019