• Das Magazin für Manager von nachhaltigen Kundenbeziehungen: CRM & CX im digitalen Zeitalter

Die Gewinner des Customer Relations Awards 2022

Callpoint feiert 15-jähriges Bestehen

Salesforce State of Marketing Report 2022

Hyperpersonalisierung: nicht Kür, sondern Pflicht

So kommen IT-Teams bei der Cloud-Migration nicht ins Schwitzen​

Editor's Pick

Mit Customer Experience Wert generieren

Rémon Elsten: Kunden-Management - 1. Dezember 2022

Einfache Anliegen automatisiert ...

Meike Tarabori: Chefredaktion - 21. November 2022

Das end-to-end Erlebnis von einem ...

Gregorio Uglioni: CX - 21. November 2022

Technologie, Kuenstliche Intelligenz (KI) / AI, Customer Experience (CX) & CX Management (CEM), Robotic Process Automation (RPA), Natural Language Processing (NLP), User Experience (UX), Datenanalyse, Machine Learning, Automatisierung / Automation, Decision Intelligence (DI), Intelligent Document Processing (IDP)

Die grössten Technologietrends 2022

cmm360 - 17. Dezember 2021

Autor: Rolf Gebhard Stephan, Geschäftsführer der Axon Ivy AG, Bildquelle: Axon Ivy AG

Intelligent Document Processing, End-to-End Automatisierung und Total Experience – das sind die wichtigsten Technologietrends im Jahr 2022. Gänzlich neu sind diese Trends nicht, denn viele Entwicklungen und Technologien wie Hyperautomation, RPA, Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen begleiten die Branche schon seit Jahren. Was die vergangenen Jahre aber deutlich gezeigt haben: Die verschiedenen Technologien dürfen nicht unabhängig voneinander betrachtet werden. Vielmehr sind sie eng miteinander verknüpft und zahlen aufeinander ein. Nur ihr Zusammenspiel bietet einen echten Mehrwert für Unternehmen.

Das erste grosse Thema für 2022 ist Intelligent Document Processing (IDP), die Weiterentwicklung der automatischen Texterkennung, auch als OCR bekannt. IDP wandelt unstrukturierte oder halbstrukturierte Informationen durch neuronale Netze so um, dass Daten verwertbar werden. Egal ob es sich dabei um Geschäftsdokumente, E-Mails oder PDF-Dokumente handelt, IDP kann Daten aus verschiedenen Formaten erfassen, extrahieren und verarbeiten. Ermöglicht wird dies dank des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz (KI) und Maschinellem Lernen (ML). Dadurch erübrigen sich langwierige manuelle Arbeitsschritte. Zusätzlich können neue Datenquellen einfach erschlossen werden. Für Unternehmen ist IDP ein wesentlicher Bestandteil auf dem Weg zur End-to-End-Automatisierung ihrer Prozesse.

Genau diese End-to-End Automatisierung ist das zweite grosse Thema, welches die Branche massgeblich prägen wird. Durch die Kombination verschiedener Technologien zur Automatisierung wie Robotic Process Automation (RPA), Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP) oder Decision Intelligence (DI) können Geschäftsprozesse von Anfang bis Ende digitalisiert und automatisiert werden. Das reduziert Betriebskosten signifikant und ermöglicht es, die Mitarbeiterpotenziale optimal zu nutzen. Dabei wird es 2022 darum gehen, das Gesamtbild zu erkennen: Statt zu versuchen, Quick-Wins beispielsweise mittels RPA zu erzielen, kommt es darauf an, die verschiedenen Automatisierungstechnologien ideal aufeinander abzustimmen und anschliessend sinnvoll kombiniert einzusetzen. Gelingen kann dies mithilfe von Automatisierungsplattformen, welche die End-to-End-Automatisierung von Prozessen ermöglichen.

Weiter wird der Fokus im Jahr 2022 auf der Total Experience (TX) liegen, also der Gesamtbetrachtung der Nutzer- und Kundenerfahrung. Diese rückte bereits in diesem Jahr verstärkt in den Mittelpunkt und ist auch in Zukunft für den Erfolg von Produkten und Lösungen entscheidend. TX wird geprägt durch die unterschiedlichen Berührungspunkte des Kunden mit einem Unternehmen und dessen Angebot. Hier geht es um die Aspekte des User Interface (UI), der User Experience (UX) und der Customer Experience (CX). Nur wenn diese drei Disziplinen zusammen betrachtet werden, können Unternehmen ein optimales Gesamterlebnis (Total Experience) für Kunden schaffen.

Über Axon Ivy

Die Axon Ivy AG ist mit ihrer Plattform zur Prozessautomatisierung Marktführer in der Schweiz und zählt in Deutschland und Österreich zu den Top 3 Anbietern. Mit ihrer globalen Expansionsstrategie nimmt Axon Ivy in Nordamerika und der APAC-Region eine immer wichtigere Rolle ein. Axon Ivy hilft, ineffiziente Geschäftsprozesse zu digitalisieren, zu orchestrieren und zu automatisieren und unterstützt ihre Kunden branchenunabhängig dabei, die erfolgreiche Transformation zu einem digitalen Unternehmen sicherzustellen. Führende Analysten bewerten Axon Ivy positiv, bei Gartner ist die Plattform seit drei Jahren in Folge auf dem Magic Quadrant, bei Forrester auf der Wave für „Digital Process Automation“. Die Axon Ivy AG hat ihren Sitz im schweizerischen Luzern und Niederlassungen in München, Wien, San Francisco und Singapur.

Newsletter

Abonnment

Kopie von Jahresabo für Pioniere & Leader mit Kundenfokus

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mehr zum Thema

Mit Customer Experience ...

Rémon Elsten: Kunden-Management - 17. Dezember 2021

Infobip-Studie belegt ...

cmm360 - 17. Dezember 2021

Sybit gibt Kundenzeitung ...

cmm360 - 17. Dezember 2021