• Das Magazin für Manager von nachhaltigen Kundenbeziehungen: CRM & CX im digitalen Zeitalter

Insights & People, Contact Center / Call Center, CallNet.ch

Die Fairlist: eine Erfolgsgeschichtefür callnet.ch Mitglieder

cmm360 - 12. Mai 2021

Das revidierte Fernmeldegesetz verlangt neu Spamfilter von allen Fernmeldedienstanbietern. callnet.ch liefert über den Fairlist-Prozess legale Telefonnummern. Die bisherigen Erfahrungen sind für alle Seiten positiv.

Mit der 2021 in Kraft getretenen Teilrevision des Fernmeldegesetzes (FMG) werden die Fernmeldedienstanbieter verpflichtet, Callfilter gegenunlautere Telefonanrufe einzusetzen. Swisscom verfügt bereits seit vier Jahren über einen derartigen Filter und lässt den Service vom Technologieunternehmen Katia SA managen. Gemäss den Angaben von Swisscom blockiert der kostenlose Filter aktuell täglich rund 200'000 unerwünschte Anrufe.

Auch callnet.ch ist am Betrieb des Spamfilters beteiligt und liefert über den Fairlist-Prozess laufend aktuelle und legale Telefonnummern von Mitgliedern von callnet.ch. Die Datensätze enthalten neben der ausgehenden Telefonnummer auch den Namen des Auftraggebers und den Dienstleister. Nummer und Firmenname werden zudem automatisch in das öffentliche Telefonbuch übertragen, sodass der Endkunde auf dem Telefondisplay sehen kann, von welcher Firma er kontaktiert wird. Mit Stand per März 2021 beteiligen sich 15 Mitglieder an der Fairlist und verwalten rund 850 Telefonnummern über das Portal.

Die Fairlist-Nummern werden von Katia SA speziell überwacht und Auffälligkeiten zentral gemeldet. Alle Mitglieder von callnet.ch, welche ihre Nummern auf den Callfilter übertragen, müssen Ethikrichtlinien einhalten, die weiter gehen als das UWG. Gemäss Maxime Winkler, Geschäftsführer von Katia SA, musste seit dem Start der Zusammenarbeit mit callnet.ch noch nie ein Fall eskaliert werden. Nur ein sehr geringer Teil der callnet.ch-Nummern wird manuell von den Swisscom Kunden im Callfilter-Portal gesperrt Im März 2021 betraf dies beispielsweise nur drei Prozent.

Die Erfahrungen aus den ersten zwei Jahren Zusammenarbeit unseres Verbandes mit Swisscom und Katia SA sind durchwegs positiv: Die Verbandsmitglieder verursachen keine Reklamationen und sind der qualitativ hochwertigen Arbeit verpflichtet. Dank der Attraktivität der Fairlist sind seit der Einführung viele neue Mitglieder dazugekommen. Mit der Ausweitung der Callfilter auf andere FDA wird sich dieser Trend fortsetzen: vor allem auch zum Nutzen der Konsumentinnen und Konsumenten.

Newsletter

Abonnment

Kopie von Jahresabo für Pioniere & Leader mit Kundenfokus

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mehr zum Thema

Infobip Startup Tribe - ...

cmm360 - 12. Mai 2021

USU World Summit 2021 – ...

cmm360 - 12. Mai 2021

Gobeyond Partners und ...

cmm360 - 12. Mai 2021