• Die Plattform für Customer Relations Stars sowie CX & Service Champions

 

Customer-Experience-Trends 2024: Jedes Unternehmen braucht seine eigene CX-Lösung

KI im Kundenservice: Warum ohne Wissensdatenbank nichts läuft

Generalist oder Spezialist: Welchen Typ brauchen wir in Unternehmen der Zukunft?

Neue Folgen von Meike's Raumzeit sind da!

Podcast über Customer Experience und Kundenwert

Oracle und Shopify: Partnerschaft zur Optimierung von Kundenerlebnissen

Kundenzentrierung im digitalen Handel: Ein Paradigmenwechsel

Mehrheit der Entscheider kennen Inhalt des EU AI Act nicht

Editor's Pick

Die Rolle der Kund:innen: Vom Statist zum Helden!

Claudia Gabler - Kundenservice & Kommunikation - 10. Juni 2024

Wer kennt die Wahrheit der Customer Journey am besten?

Christoph Spengler - Customer Journey & Touchpoint Management - 13. Mai 2024

KI, Chat & Voicebots, News, ChatGPT, Generative KI (GenAI), Large Language Model (LLM)

Der weltweit erste B2B-Chatbot startet in die Open Beta: „Gieni“ revolutioniert Fertigungsindustrie

cmm360 - 14. März 2024

  • Die Orderfox Schweiz AG startet ab März 2024 mit der Open Beta des KI-Chatbots Gieni
  • Erstes B2B-KI-Tool: Gieni ist speziell für Hersteller und Einkäufer der Fertigungsindustrie entwickelt
  • Der Chatbot liefert präzise Antworten und Markteinblicke im Bereich der Produktion und Fertigung

Ab sofort stellt die Orderfox Schweiz AG den ersten KI-basierten B2B-Chatbot für Unternehmen zur Verfügung: die Open Beta von „Gieni“ startet mit Deep Market Insights aus der weltweiten Fertigungsindustrie. In der Beantwortung von relevanten Fragen zur Fertigungsindustrie sorgt Gieni in Unternehmen für deutlich einmalige Markteinblicke, mehr Effizienz und Zeitersparnis. Das proprietäre B2B-KI-Tool, das die OpenAI API nutzt, hat dabei Zugriff auf eine exklusive Spezialdatenbank von über 250.000 Maschinen und 120.000 Herstellern weltweit. Gieni kann in Sekunden vollumfängliche, tiefgreifenden Marktanalysen erstellen und relevante Daten liefern.

Gieni liefert auf die Fertigungsindustrie zugeschnittene Informationen
Trends, Marktdaten oder Entwicklungen im Zeitverlauf: Das KI-Tool Gieni stellt der Industrie sowie Unternehmen wertvolle Brancheninsights sofort zur Verfügung. Bei der Produktion neuartiger Teile gibt es häufig spezifische Fragen, die weder über die herkömmliche Google-Suche noch durch aktuelle Chatbots wie Gemini oder ChatGPT vollständig beantwortet werden können. Gieni knüpft genau dort an und bietet bei unternehmerischen Entscheidungen eine schnelle und effiziente Lösung. Die Informationen von Gieni entstammen unter anderem der globalen Datenbank der Orderfox Schweiz AG. Die Angaben selbst stammen überwiegend direkt aus erster Hand, entweder von öffentlich zugänglichen Datenquellen oder von Herstellern, die sich selbst registriert haben. Somit ist eine sehr hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Daten gewährleistet.

Basierend auf verschiedenen Kriterien wie Region, Produkt oder Material stellt Gieni Wissen zu Maschinenmarken, Technologien und den jeweiligen Herstellern bereit. Die Ergebnisse werden in übersichtlichen Dashboards zusammengefasst und anhand automatisch erstellter Grafiken und Diagramme leicht verständlich visualisiert.

Umfassende Marktberichte per Knopfdruck

Ob Analysen, die Optimierung von Geschäftsmodellen oder mögliche Umsatzpotenziale: Industriespezifische Aufgaben, die normalerweise Monate dauern, können mit Gieni in Minuten erledigt werden. Die generative KI ersetzt dabei etwa die Marktbeobachtung und -Dokumentation, die über Wochen kostspielige Marktberichte erstellt. Auch lassen sich Wettbewerbsanalysen durchführen sowie Ranglisten erstellen. Darüber hinaus gibt Gieni auch Ratschläge, wie sich Projekte mithilfe von CNC-Maschinen realisieren lassen. Nutzer können die KI beispielsweise fragen, in welchen Regionen es sich anbietet, Motorgehäuse herstellen zu lassen oder wo es ungenutztes Potenzial für ein bestimmtes Produkt gibt. Bei Orderfox arbeitet man an der White Collar Automation und liefert mit Gieni AI das erste funktionierende Produkt dazu liefern.

Wie funktioniert Gieni?

Das KI-Modell analysiert Fragen sowie Anweisungen und bearbeitet diese durch die Kombination von spezifischen und großen Datensätzen. Der Algorithmus wurde so lange speziell für die Fertigungsindustrie weiterentwickelt, bis das Tool in der Lage war, alle möglichen Fragen zur CNC-Industrie zu beantworten. Mithilfe von Semantic Search wird die Datenbank abgefragt, welche vorher durch ein Large Language Model (LLM) generiert und stetig ergänzt wird. Die generative KI wandelt dann die Ergebnisse in leicht verständliche Texte um. Die eigens entwickelten Algorithmen erlauben es Gieni, Datendashboards zu den jeweiligen Ergebnissen zu liefern. Sollten Unternehmen Interesse an detaillierten Daten haben, können diese angefragt werden. Gieni stellt seinen Nutzern Exportformate wie CSV, Excel oder PDF zur Verfügung. Auch sind in naher Zukunft CRM Integrationen mit den wichtigsten Tools geplant. Interessierte haben aktuell die Möglichkeit, Gieni kostenlos zu testen.

Timur Göreci, Chief Revenue Officer der Orderfox Schweiz AG, kommentiert: „Die Fertigungsindustrie ist in Ihren Marktforschungsmethoden hoffnungslos veraltet. Wer in dieser Milliarden-Industrie seinen Total-Addressable-Market wissen möchte, eine Konkurrenzanalyse erstellen will oder Potenziale abfragen möchte, muss auf seine eigenen Daten setzen oder die Google-Suche bemühen. Kostspielige Unternehmensberatungen werden nur von einigen Wenigen bemüht und auch deren Resultate sind sehr fehleranfällig, kosten sehr viel Geld und bringen weitere Hürden mit sich. Mit Gieni erfolgen diese Schritte effizient, kostengünstig und vor allem digital aus einer Hand. Wir haben ein Tool geschaffen, das derzeit auf dem Markt einmalig ist und die Industrie grundlegend verändert. Die KI entwickelt sich ständig weiter, sodass sie in Zukunft auch auf andere Branchen angewendet werden kann. Wir wissen, dass wir mit Gieni AI Vorreiter der White Collar Automation sind, die mit den generativen KIs endlich auch Einzug in die Büros aller Industrien findet.”

Hier finden Sie den Link zur Open Beta-Version von Gieni: www.gieni.com/de

Über Orderfox

Orderfox konzentriert sich auf die Innovationsbedürfnisse im B2B- und Industriebereich. Das Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt intelligente KI-basierte Lösungen, um Geschäfts- und Produktionsbereiche effizienter, schneller und präziser zu gestalten. Die beiden KI-basierten Produkte von Orderfox, Partfox, das weltweit größte KI-basierte CNC-Netzwerk, und Gieni, die intelligente Big-Data-Maschine für tiefgehende Markteinblicke, sind gezielt darauf ausgerichtet, die aktuellen und vor allem zukünftigen Anforderungen der Industrie zu erfüllen. In der Umsetzung von Ideen setzt Orderfox auf die Leistungsfähigkeit von Künstlicher Intelligenz. Eigens entwickelte Algorithmen verändern und optimieren Prozesse sowie Entscheidungen auf Basis fundierter Daten. Die Zielmärkte von Orderfox erstrecken sich über alle B2B- und Industriebereiche. Obwohl der Fokus derzeit auf der CNC-Fertigungsindustrie liegt, plant das Unternehmen bereits, weitere Branchen mit dem gleichen Qualitäts- und Innovationsgedanken zu bedienen. 

Top Event

SCSUM24-Banner-Early-Bird_750x422_w-3
Weisser Text als Abstand
Weisser Text als Abstand

Zu den aktuellsten News Dossiers