• Das Magazin für Servicekultur und Customer Experience

Technologie, Spitch

Der Finanzassistent der St.Galler Kantonalbank versteht nun auch Schweizerdeutsch

cmm360 - 17. Juni 2019

Zürich, 13. Juni 2019  – Ab sofort verfügt der Finanzassistent der St.Galler Kantonalbank über eine Spracherkennung, die auch Schweizerdeutsch versteht. Als erste Bank in der Schweiz bietet die SGKB eine neue Form der Kundeninteraktion in der Mobile Banking App an. Spitch AG, Schweizer Anbieter von Lösungen in der Automatisierten Spracherkennung, setzte die neue Sprachschnittstelle gemeinsam mit der Bank um.

Neu können Kundinnen und Kunden der St.Galler Kantonalbank Abfragen im Finanzassistenten auch direkt per Sprache auslösen. Zu diesem Zweck wurde die App mit einem «Sprachbutton» versehen, wodurch die Dateneingabe für Abfragen via Smartphone wesentlich erleichtert wird.

Bei der Entwicklung war der Bank wichtig, dass der Sprachassistent Schweizerdeutsch versteht. Falk Kohlmann, Leiter Digital Banking bei der SGKB, unterstreicht diese Bedingung wie folgt: «Unsere Kunden sprechen mit uns als regional verankerte Bank Schweizerdeutsch. Dieses Heimatgefühl wollten wir auch in der App abbilden. Die App versteht aber auch Hochdeutsch.»

Weil jüngere Konsumentinnen und Konsumenten zunehmend Sprachnachrichten versenden, will die SGKB mit der neuen Sprachschnittstelle testen, ob eine Sprachfunktion ein relevanter Interaktionskanal im Banking werden könnte. Mit der Einführung der auf der Technologie von Spitch basierenden Lösung stellt die SGKB auch die Weichen Richtung digitale Zukunft. Die Weiterentwicklung der automatisierten Sprachlösung sei vom Feedback der Kundinnen und Kunden abhängig, so Falk Kohlmann weiter.

Jürg Schleier, Country Manager DACH bei Spitch bezeichnet den Schritt der SGKB als weiteren bedeutenden Meilenstein für Spitch AG: «Einführung einer Sprach-Interface-Lösung für SGKB-Kunden unterstreicht klar die steigende Bedeutung von sprachbasierten Kundeninterfaces. Es ist davon auszugehen, dass die Konsumenten der nächsten Generation ihre Geräte vollständig mit Spracheingaben bedienen werden. Dies wird unter anderem auch die Kundeninteraktionen von Finanz- und Versicherungsdienstleistern nachhaltig verändern. Dabei werden unsere Lösungen einen wesentlichen Beitrag zur Erzielung von Kundenzufriedenheit mit einhergehender Kostensenkung für den Anbieter leisten.»

Sicherheit hat oberste Priorität

Um die Sicherheit zu gewährleisten, wurde auch die um die Sprach-Schnittstelle erweiterte Lösung von der SGKB einem umfassenden Sicherheitsreview unterzogen. Ausserdem beschränkt man sich bewusst auf den Informationserhalt. Transaktionen sind über den Finanzassistenten nicht möglich. Zudem werden keine Audiodateien gespeichert.

St. Galler Kantonalbank AG

Die St.Galler Kantonalbank AG (SGKB) wurde 1868 gegründet und ist seit 2001 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Der Kanton St. Gallen hält als Mehrheitsaktionär 51% des Aktienkapitals. In ihrem Heimmarkt in den Kantonen St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden bietet sie die gesamte Palette von Finanzdienstleistungen an. Die übrige Deutschschweiz wird aktiv in den Segmenten Private Banking und Firmenkunden aus Zürich sowie der Markt Deutschland über die Tochtergesellschaft SGKB Deutschland bearbeitet. Darüber hinaus übernimmt die St.Galler Kantonalbank als Arbeitgeberin, Steuerzahlerin und Sponsoringpartnerin Verantwortung für die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung der Region. Das Stammhaus verfügt über Staatsgarantie und ein Aa1 Rating von Moody's. Weitere Informationen: www.sgkb.ch

Spitch AG in Kürze:

Spitch ist ein etablierter Schweizer Anbieter von Lösungen in der Automatisierten Spracherkennung (ASR), der Voice User Interfaces (VUI) und der Datenanalyse der natürlichen Sprache. Im Zentrum der Spitch Mission steht die Bereitstellung eines präzisen Natural Language Processing als Teil der Künstlichen Intelligenz (AI) zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit und der Kostensenkung. Die Spitch-Technologien ermöglichen die Automatisierung des Wissens-management und bearbeiten damit einen der vielversprechendsten IT‑Trends der näheren Zukunft. Neben zahlreichen angebotenen Sprachen, ist Spitch der erste Anbieter für Unternehmenslösungen in den verschiedenen Schweizer Dialekten. Neben einer hohen Genauigkeit und einer reichen Funktionalität bietet Spitch zudem flexible, kundenorientierte Modelle und einen massgeschneiderten Ansatz, der sich auf die Bereitstellung von sichtbaren Geschäftsvorteilen durch sprachgesteuerte Dienste fokussiert. Das Spitch AG Entwicklungsteam verfügt über 50 Jahre R&D Erfahrung mit Sprachtechnologien (Spoken Language Technology, SLT), inklusive automatischer Spracherkennung (Automatic Speech Recognition, ASR), Voice Biometrics (VB), Information Retrieval (IR) und Natural Language Processing (NLP). Spitch bietet diese Lösungen für Plattformen der verschiedensten weltweit bekannten Hersteller an, die auch den Kundenanforderungen entsprechend «customized» werden können. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Zürich. Spitch unterhält Niederlassungen in Mailand und London. driven by voice !  - www.spitch.ch

Newsletter

Abonnment

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Bestellen

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mediendaten

thinpaperback_795x1003

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen