• Das Magazin für Manager von nachhaltigen Kundenbeziehungen: CRM & CX im digitalen Zeitalter

Editor's Pick

Customer Experience & KI

Meike Tarabori: Chefredaktion - 23. März 2021

Technologie, Avaya, Videokommunikation / Videokonferenz, Collaboration

Avaya als Leader für Video- und Kollaborations-Tools ausgezeichnet

cmm360 - 6. Juli 2021

Analysten sehen in Avaya Spaces die führende App für hybride Zusammenarbeit

Avaya Spaces vereint traditionelle Video-Meetings mit Team-Kollaboration in einer App. Dies ermöglicht Mitarbeitenden ein nahtloses Kommunikations- und Kollaborationserlebnis, fördert die hybride Zusammenarbeit und die Produktivität. Analysten sehen in Avaya Spaces die führende App für die Kommunikation und Kollaboration der Zukunft.

Avaya, ein weltweit führender Anbieter von Kommunikations- und Contact-Center Lösungen, wurde im Aragon Research Globe für Videokonferenzen 2021 als «Leader» ausgezeichnet. Mit der Video- und Kollaborationslösung Avaya Spaces positioniert sich Avaya laut Bericht an der Spitze der Anbieter, welche die hybride Zukunft gestalten.

Die Pandemie hat Unternehmen weltweit dazu gezwungen, ihre Kommunikations- und
Kollaborationsfähigkeiten zu digitalisieren. Viele Firmen hatten Mühe, unter dem enormen Zeitdruck unterschiedliche Anwendungen und Kanäle zu integrieren. Das führte zu mehrfachen Anmeldungen, unterschiedlichen Benutzeroberflächen und wenig bis gar keinem Informationsfluss zwischen den verschiedenen Tools.

Avaya stand den Unternehmen in dieser herausfordernden Zeit zur Seite. Als Vorreiter in den Themen New Work, Work From Anywhere und hybride Zusammenarbeit hat Avaya im richtigen Moment die richtige Lösung lanciert, welche alle Kommunikationskanäle und Anwendungen vereint. Aragon Research Globe bezeichnet Avaya aufgrund der Strategie und Umsetzungsstärke als «Leader» für Video- und Kollaborations-Tools.

«Mit einer Videolösung allein ist es heute nicht getan. Teams sind dann erfolgreich, wenn sie nahtlos kommunizieren und zusammenarbeiten können, und zwar vor, während und nach den virtuellen Meetings. Avaya Spaces hat sich innert kürzester Zeit als Leader für Video- und Kollaborationslösungen qualifiziert. Wir freuen uns, dass unser Engagement für die Zukunft der Zusammenarbeit im aktuellen Research von Aragon honoriert wird», freut sich Rania Odermatt, Country Managerin/Managing Director Alpine Accounts, Avaya.

Hybrid Happiness – Vom improvisierten Homeoffice zur professionellen Workstream Collaboration

Die Nutzung von Videokonferenzlösungen ist im vergangenen Jahr sprunghaft angestiegen. Seit Beginn der COVID-19-Pandemie findet ein Grossteil der Meetings, Workshops und Events im virtuellen Raum statt. Wird die Technologie hierbei nicht den Anforderungen der Mitarbeitenden gerecht, entsteht Frust, wie die jüngste Studie «Leben und Arbeiten nach 2020: Die Wegbereiter der Veränderung» belegt: 54% der befragten Mitarbeitenden beschreiben den Produktivitätsverlust aufgrund unzulänglicher Technologien im Homeoffice als Hemmschuh. Avaya wirkt diesem Motivationskiller mit Avaya Spaces entgegen. «Avaya Spaces ist ein vielseitiges, intelligentes und gleichzeitig sehr benutzerfreundliches Instrument. Es transformiert das traditionelle Video-Meeting im Sinne einer nahtlosen Zusammenarbeit, um den Herausforderungen der Zukunft sowie den Anforderungen der Mitarbeitenden an die hybride Zusammenarbeit gerecht zu werden.»

Avaya mit gestärktem Gesamtportfolio in Poleposition

Avayas Vision, Videokonferenzen entlang der Kommunikationskanäle, Kollaborations- und Arbeitsprozesse weiterzuentwickeln, wird mit der Positionierung als «Leader» im Aragon Report Globe gewürdigt. Gemäss Jim Lundy, CEO und leitender Analyst von Aragon Research, «hat Avaya auch im Jahr 2020 weiter in den Bereich Collaboration investiert, eine Reihe von Neuerungen eingeführt und damit das Gesamtportfolio gestärkt.»

Zu diesen führenden Neuerungen zählen u.a. die folgenden Funktionen, Partnerschaften und Patente, welche die Analysten als besonders wertvoll für die hybride Zukunft der Zusammenarbeit erachten:

  • Integrierte KI: Als Pionier hat Avaya die intelligente Videokonferenz-Plattform Avaya
    Spaces in Kooperation mit NVIDIA um KI-gestützte Videofunktionen erweitert. Die
    Benutzer:innen schätzen insbesondere die hohe Qualität bei der Übertragung sowie
    das nahtlose, immersive Videoerlebnis. Zudem wird durch die neuartige KI-gestützte
    Geräuschentfernung jegliche Art von störenden Nebengeräuschen wie Hundegebell,
    Tastaturklappern oder auch Bau- und Verkehrslärm beseitigt, um ein perfektes
    Konferenzerlebnis zu gewährleisten.
  • Führend in der Teamzusammenarbeit: UC Today bezeichnet Avaya Spaces als eine
    der acht besten Software-Apps für die Teamzusammenarbeit im Jahr 2021. Unter
    dem Schlagwort «Workstream Collaboration» (WSC) deckt Avaya Spaces alle
    Applikationen und Kanäle in einer App ab: Sprach-, Video-, Messaging-, Chat- und
    Aufgabenmanagement. Dies optimiert das Benutzerlerlebnis, die nahtlose
    Zusammenarbeit, die Produktivität und die (Prozess)Automatisierung.
  • Einfache Nutzung: Avaya Spaces wurde für den Einsatz im Browser entwickelt und
    erlaubt es dem Anwender, auch ohne Download einer App alle Funktionen zu
    nutzen. Deshalb ist Avaya Spaces ohne komplexen Rollout schnell für grosse Firmen
    anwendbar.
  • Patentierte Höchstleistung: Avaya Spaces unterstützt bis zu 1000 Teilnehmer:innen
    pro Meeting für einen unbegrenzten Zeitraum. Als Basis dient die patentierte
    Technologie zur Steigerung der Videoleistung bei geringer Bandbreite. Dies beschreiben vor allem Remote-Teams und Veranstalter von grossen, virtuellen
    Events als Mehrwert.
  • Leader unter Leadern: Die Integrationen von Avaya mit Apple, Google, Microsoft
    Teams und Office sowie Salesforce/Slack unterstreichen die Offenheit der Avaya
    OneCloud UCaaS-Lösungen und ziehen neue Kund:innen an

«Avaya unterstützt Unternehmen weltweit dabei, sich die neue Arbeitswelt zum Freund zu machen. Die Zukunft ist hybrid, dynamisch und kollaborativ. Die Zusammenarbeit findet überall und jederzeit statt», fügt Eric Heer, Sales Engineer bei Avaya Schweiz und Österreich an. «Unser Ziel ist es, die neue Arbeitswelt und ihre Vorzüge für die Mitarbeitenden, neue Talente und Kund:innen auf freudvolle Weise erlebbar zu machen.»

Über den Aragon Research Globe

Der Aragon Research Globe ist ein Evaluierungsinstrument, das die Bewertung eines
bestimmten Marktes und seiner Anbieter grafisch darstellt. Für den aktuellen Bericht
untersuchte Aragon Research 21 etablierte Anbieter, die sich auf moderne Formen der
Zusammenarbeit und Kommunikation fokussieren. Die Auswahl basiert auf den drei
Analysedimensionen Strategie, Leistung und Reichweite. Als «Leader» werden Anbieter mit umfassenden Strategien bewertet, die sich an der Ausrichtung der Branche und der Marktnachfrage orientieren und diese Strategien effektiv umsetzen.

Newsletter

Abonnment

Kopie von Jahresabo für Pioniere & Leader mit Kundenfokus

Die Neuste Ausgabe ist jetzt erhältlich.

Abo sichern

Marktplatz

marketplace

Wollen Sie ihr Firmenprofil auch im Marktplatz? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Event

Meike

Wollen Sie ihren bevorstehenden Event auch promoten? Kontaktieren Sie uns!

Anfragen

Mehr zum Thema

Nutzen Sie mit DMS von ...

cmm360 - 6. Juli 2021

Neues VIER-Data Center ...

cmm360 - 6. Juli 2021

Next Generation ...

cmm360 - 6. Juli 2021